Georg Fischer

3-in-1-Rohrsystem

Damit die erzeugte Kälte dort ankommt, wo sie benötigt wird, muss verhindert werden, dass sich die Kühlmedien auf dem Transportweg erwärmen. Das kann durch eine beständige Isolierung sichergestellt werden. Mit „Cool-Fit 2.0“ bietet Georg Fischer (GF) ein vorisoliertes Polyethylen-Rohrleitungssystem für den Transport von Kühlmedien in Sekundärkühlsystemen an. Neben einem robusten und UV-beständigen Außenrohr haben alle Produkte dieser Kategorie eine Polyurethan-Schaumstoffisolierung. Die glatte Innenoberfläche des PE 100-Rohrs sorgt für minimale Druckverluste. Die korrosionsfreie 3-in-1-Konstruktion, bestehend aus Medium führendem Rohr, Isolierung und Mantel, verkürzt darüber hinaus die Installationszeit.

Besonders bei Kunststoff-Rohrleitungssystemen ist Elektroschweißen eine sichere und zuverlässige Methode. GF bietet dazu speziell entwickelte Schweißgeräte zum Kauf oder zur Miete an. Zudem hat GF ein speziell entwickeltes Abisolier- und Schälwerkzeug im Sortiment für Verbindungstechnik.

 

Georg Fischer GmbH
73095 Albershausen
0 7161 3020

www.gfps.com

Thematisch passende Artikel:

06/2017 Georg Fischer (GF)

Verstärkung für den Vertrieb

Anfang August 2017 trat Kevin Blumberg seine Stelle bei Georg Fischer (GF; www.gfps.com/com/de.html) als zuständiger Außendienstmitarbeiter für den technischen Vertrieb Kälte- und Klimatechnik im...

mehr

Georg Fischer-Seminar „Kälte- und Klimatechnik"

Am 14. November 2017 lädt Georg Fischer zum Seminar „Kälte- und Klimatechnik - Produkte,
01/2015 MEFA

Kälteschelle verhindert Wärmebrücken

Die Isolierung von kaltgehenden Rohrleitungen stellt große Anforderungen an die Qualität der Materialien und Produkte, insbesondere im Bereich der Rohrbefestigung. MEFA, Spezialist für...

mehr
2011-Großkälte

Kühlwasser ohne Chemie

Umweltfreundliche Offensive gegen aggressives Kühlwasser

Allein in Deutschland werden pro Jahr rund 32 Milliarden Kubikmeter als Kühlwasser verbraucht. Zu den organischen und anorganischen Bestandteilen der genutzten Wässer gelangen u.a. durch...

mehr

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 9. Juli in Schaffhausen wurden Mark Bulmer und Bernd