Westfalen

Expertenkomitee für die Kälte/Klima-Branche

Auf Initiative der Westfalen Gruppe hat sich ein Expertenkomitee zu den Herausforderungen der F-Gas-Verordnung gegründet. In den kommenden zwei Jahren wollen sich Fachleute aus Unternehmen und Fachverbänden treffen, um Lösungsansätze für den Kältemittelmarkt zu generieren und diese dem Markt als Unterstützung zur Verfügung zu stellen. Vorgestellt wurde die Initiative vor über 100 Gästen auf einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Westfalen-Themenabends am 16. Oktober 2018, der am ersten Abend der Messe Chillventa stattfand. Dabei standen die mit der F-Gas-Verordnung verbundenen Änderungen im Fokus: Kältemittel mit einem hohem GWP-Wert verschwinden sukzessive vom Markt, umweltfreundlichere, aber brennbare Kältemittel gewinnen an Bedeutung. Nach einer intensiven Diskussion auf dem Podium äußerten die Experten vor dem Hintergrund der F-Gas-Verordnung Wünsche an die Politik:

Burkhard Dunst (Frigoteam): „Wir benötigen mehr Förderung und finanzielle Unterstützung für die Umsetzung der F-Gas-Verordnung. Der Betreiber darf nicht allein gelassen werden.“

Egon Schrezenmaier (Schrezenmaier Kältetechnik): „Bei politischen Entscheidungen sollten schon frühzeitig die Fachleute mit an Bord genommen werden.“

Heribert Baumeister (BIV): „Wir benötigen politische Unterstützung im Bereich der Ausbildung.“

Harald Conrad (Westfalen Gruppe): „Wir benötigen nicht nur qualifizierte Fachkräfte, sondern auch dringend gut geschulte Ausbilder und Ausbildungsstrukturen.“

Joachim Gerstel (Chemours): „Es gibt einen riesigen illegalen Handel mit F-Gasen in Europa, den die Politik unterbinden muss.“

Manfred Rössling (Rewe): „Im Einzelhandel fehlt uns die Zeit für die Umstellung auf neue Kältemittel. Weder die Hersteller noch das Handwerk sind zeitlich in der Lage, die Vielzahl der Anlagen umzustellen.“

„Mit der Gründung des Expertenkomitees haben wir einen wichtigen Schritt gemacht, um dem Markt Hilfsmittel und notwendige Informationen zur Verfügung zu stellen,“ sagt Harald Conrad, technischer Berater Kältemittel bei der Westfalen Gruppe. „Die Ergebnisse helfen uns allen, die Herausforderungen auf dem Kältemittelmarkt aktiv anzugehen und uns für die Zukunft gut aufzustellen.“

Thematisch passende Artikel:

Chillventa: Westfalen Gruppe initiiert Expertenkomitee

Regelmäßiger Austausch in der Kälte/Klima-Branche

Regelmäßiger Austausch und gemeinsame Lösungen: Auf Initiative der Westfalen Gruppe hat sich ein Expertenkomitee zu den Herausforderungen der F-Gas-Verordnung gegründet. In den kommenden zwei...

mehr

Initiative Coolektiv

Die Herausforderungen der F-Gas-Verordnung meistern
Initiative Coolektiv

Auf Anregung der Westfalen-Gruppe, Münster, wurde am 16. Oktober 2018 das Expertenkomitee Initiative Coolektiv gegründet, um die Herausforderungen der F-Gas-Verordnung gemeinsam zu meistern....

mehr

Westfalen: Innovision on Tour zum Thema Kältemittel geht weiter

Nach dem erfolgreichen Start im April in Münster mit über 100 Teilnehmern (Die KKA berichtete) geht die Kälte/Klima-Veranstaltungsreihe „Innovision on Tour“ von Westfalen in die nächste Runde....

mehr
02/2017 Westfalen

Innovision on tour: Infos rund um Kältemittel

Die Kältemittel-Experten der Westfalen Gruppe (www.westfalen.com) informieren in Kooperation mit Kältefachschulen und dem Hersteller Honeywell (www.honeywell.de) ab April 2017 auf einer...

mehr
05/2018 Westfalen AG

Lösungen für die F-Gas-Verordnung

Unter dem Motto „Cool Compass“ beantworten Experten der Westfalen AG auf der Chillventa alle Fragen rund um den Umgang mit der F-Gas-Verordnung. Zudem stehen u.a. die hohe Qualität des...

mehr