Bitzer: Übernahme der Rohrbündelwärmeübertrager von Alfa Laval

Bitzer (www.bitzer.de) erweitert sein Portfolio und übernimmt den Bereich Rohrbündelwärmeübertrager von Alfa Laval SpA in Alonte, Norditalien. Ab Anfang Mai ist Bitzer damit der größte unabhängige Hersteller von Rohrbündelwärmeübertragern weltweit. Der Vertrag zwischen Bitzer Italia und Alfa Laval SpA wurde am 3. April 2018 in Mailand unterzeichnet. Die von Alfa Laval übernommenen Produkte sind für Klima- und Kälteanwendungen ausgelegt und erweitern das Bitzer-Produktsortiment. Bereits seit den 1950er-Jahren stellt Bitzer Verflüssiger für Frisch- und Seewasseranwendungen her. Mit dieser Übernahme erweitert Bitzer sein Produktportfolio.
„Für Bitzer ist dies ein wichtiger Schritt, um den Bereich Wärmetauscher und Druckbehälter entscheidend weiterzuentwickeln“, betont Gianni Parlanti, Chief Sales and Marketing Officer. Zu den besonderen Stärken von Alfa Laval gehören das jahrzehntelange Know-how zu Trockenexpansions-Verdampfern, überfluteten Verdampfern sowie Verflüssigern für Frisch- und Seewasseranwendungen bis zu einer Leistung von 2000 kW.

Thematisch passende Artikel:

2018-Großkälte Bitzer

Rohrbündelwärmeübertrager von Alfa Laval gekauft

Bitzer erweitert sein Portfolio und übernimmt den Bereich Rohrbündelwärmeübertrager von Alfa Laval SpA in Alonte, Norditalien. Ab Anfang Mai ist Bitzer damit der größte unabhängige Hersteller...

mehr
05/2014 Alfa Laval

Für Industrie und Gewerbe

In diesem Jahr präsentiert Alfa Laval eine breite Palette von Produkten, einschließlich einer Reihe von Lösungen für die industrielle und gewerbliche Kälte- und Klimatechnik. Hierzu gehören die...

mehr
06/2008 Alfa Laval

Geschäftsführer „Mid Europe“

Seit September 2008 ist Joakim Vilson neuer Geschäftsführer von Alfa Laval Mid Europe (www.alfalaval.com). Er folgt auf Susanne Pahlén Aklundh, die die Geschäftsführung von Alfa Laval Nordic...

mehr
05/2008 Alfa Laval

Für hohe Drücke

Auf der Chillventa zeigt Alfa Laval erstmalig einen gelöteten Plattenwärmeübertrager für sehr hohe Drücke. Er kann in CO2-Kältesystemen und Wärmepumpen eingesetzt werden. Eine weitere...

mehr
05/2010 Alfa Laval 

Blick hinter die Kulissen

Alfa Laval (www.alfalaval.com/mideurope) hat bei der Umrüs­tung seiner Kältemittelanlagen den Fokus auf  das Kältemittel CO2 gelegt. Immer mehr Supermarktketten hätten sich dazu entschlossen,...

mehr