Ausbildung mit Perspektive

Im Jahr 2018 wird das Ausbildungsangebot von Engie Refrigeration auf zwölf Stellen ausgebaut. Kältemaschinen montieren und überprüfen, bevor diese ausgeliefert werden, sowie Kunden vor Ort bei Technik- und Servicefragen beraten – auf die vier neuen, jungen Mitarbeiter, die seit 1. September 2017 zum Mechatroniker für Kältetechnik ausgebildet werden, wartet in den nächsten dreieinhalb Jahren ein spannendes Programm.
Erstmals wird dann auch eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Anlagenmechaniker sowie eine zweijährige Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik anbieten. Darüber hinaus können sich interessierte Nachwuchskräfte für das Duale Studium zum Bachelor of Engineering Maschinenbau in der Fachrichtung Konstruktion und Entwicklung sowie zum Bachelor of Engineering Elektrotechnik in der Fachrichtung Automation bewerben; das theoretische Grundwissen wird an der Duale Hochschule Baden-Württemberg in Friedrichshafen vermittelt, die Praxisphasen werden in der Unternehmenszentrale von Engie Refrigeration absolviert.
Zukunftssicherer Arbeitsplatz
Auf dem Arbeitsmarkt sind Kältespezialisten derzeit sehr gefragt. Engie Refrigeration bietet den Auszubildenden und dualen Studenten an, dass sie nach einem erfolgreichen Abschluss in der Regel ein festes Arbeitsverhältnis im Unternehmen erwartet.
Individuelle Weiterentwicklung
Des Weiteren wird nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss den Mitarbeitern eine umfangreiche Weiterbildung geboten, die von der Weiterqualifizierung zum Kälteanlagenbaumeister über den staatlich geprüften Techniker bis hin zum Technischen Fachwirt sowie dem Technischen Betriebswirt reicht. Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg können sich zudem für das Nachwuchs-Förderprogramm sowie für verantwortungsvolle Stellen im internationalen Engie-Konzern bewerben.

Thematisch passende Artikel:

Praxisnahe Einblicke bei Engie Refrigeration

Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhielten rund 40 Studierende der TH Köln bei ihrer Semesterfahrt. Die Zusammenarbeit war über eine direkte Anfrage der Hochschule an das...

mehr
04/2016 Engie

Aus Cofely wird Engie Refrigeration

Bewegte Zeiten für die Cofely Refrigeration GmbH: Im Juni 2016 hat der Lindauer Kältespezialist die neue Unternehmenszentrale am ehemaligen Bahlsen-Areal in Lindau bezogen. Seit dem 8. Juni 2016...

mehr

Aus Cofely Refrigeration wird ENGIE Refrigeration

Bewegte Zeiten für die Cofely Refrigeration GmbH: Im Juni 2016 hat der Lindauer Kältespezialist die neue Unternehmens-zentrale am ehemaligen Bahlsen-Areal in Lindau bezogen. Seit dem 8. Juni 2016...

mehr
03/2017 Condair/Engie

Gemeinsames Effizienzforum

Die Condair GmbH (www.condair.de) veranstaltet gemeinsam mit der Engie Refrigeration GmbH (www.engie-deutschland.de/de/) am 6. Juli 2017 im Hotel „The Charles“ in München das „Fachsymposium für...

mehr

Engie Refrigeration am neuen Standort

Am Montag, 4. Juli 2016, war es endlich soweit: Der Lindauer Kältespezialist Engie Refrigeration (www.engie-refrigeration.de) ist komplett umgezogen. Seit diesem Tag sind alle Mitarbeiter aus...

mehr