Ausblick auf das Heat Pump Summit in Nürnberg

Am 24. und 25. Oktober 2017 findet der European Heat Pump Summit – powered by Chillventa zum fünften Mal statt. Daniela Heinkel, Senior Manager European Heat Pump Summit, gibt einen kurzen Ausblick auf die erstklassige Veranstaltung.

Teilnehmer des Heat Pump Summit 2015 (Foto: Brauneis)
Teilnehmer des Heat Pump Summit 2015 (Foto: Brauneis)
 
Worauf können sich die Teilnehmer des diesjährigen European Heat Pump Summit freuen?
„Die Wärmepumpen-Experten aus aller Welt erwartet auch dieses Jahr wieder ein hochkarätiges Kongressprogramm rund um den Einsatz gewerblicher und industrieller Wärmepumpen sowie den damit verbundenen detaillierten Beschreibungen der Anwendungen. Weitere wichtige Aspekte, die ebenso beleuchtet werden, sind die Märkte in Europa und weltweit. Über 30 namhafte Referenten aus dem In- und Ausland stehen zu aktuellen Fragen rund um Status quo und Zukunft der Wärmepumpe Rede und Antwort. Unter anderem geht es um Informationen über die neuesten Trends im europäischen Wärmepumpenmarkt. Zudem berichten Mitglieder des IEA Programme on Heat Pumping Technologies über Ergebnisse in laufenden Projekten bei Wärmepumpen im Zusammenhang mit Netto-Nullenergiegebäuden, Smart-Grids oder bei Hybrid-Wärmepumpen. Darüber hinaus werden beispielsweise modellbasierte Designentwicklungen, Systemlösungen für Installation und Inbetriebnahme aufgezeigt sowie erdgasbetriebene Systeme und Kombinationen mit Solarthermie vorgestellt. Alle Vorträge werden simultan Deutsch-Englisch übersetzt. Begleitend zum Kongress findet die ebenso hochwertige Foyer-Expo statt.“
 
Was zeichnet den European Heat Pump Summit aus?
„Der European Heat Pump Summit 2017 lädt alle Experten ein, sich fachlich umfassend auszutauschen, Forschungsergebnisse zu diskutieren und sich über neue Trends und Entwicklungen zu informieren. Der Summit ist einer der Events in Europa rund um das Thema Wärmepumpe. Die Veranstaltung hat sich mit einem ausgewogenen und spannenden Mix aus fachlich punktgenauem Kongress und erstklassig besetzter Foyer-Expo sowie der Möglichkeit sein internationales Netzwerk zu erweitern, etabliert. Wir gehen davon aus, dass wir wieder über 200 Teilnehmer zum Wärmepumpenhighlight im Herbst in Nürnberg begrüßen können.“


 
Für wen lohnt sich der Besuch der Foyer-Expo?
„Die Foyer-Expo lohnt sich in jedem Fall für alle Teilnehmer. Sie rundet den Kongress auf hohem Niveau ab. Hier hat man die Möglichkeit die Produktpräsentationen namhafter Komponenten- und Wärmpumpenhersteller sowie Verbände aus dem In- und Ausland in aller Ruhe und aus nächster Nähe zu begutachten. Mit den Unternehmensvertretern lässt es sich hier einfach in den fachlichen Dialog treten und das persönliche Netzwerk erweitern, ebenso wie beim Get-together am ersten Messetag, direkt im Anschluss an die Vorträge.“


 
Welche Unternehmen beteiligen sich dieses Jahr am European Heat Pump Summit?
„Wir freuen uns sehr, dass wir so viele Branchengrößen als Aussteller und Sponsoren gewinnen konnten. Das zeigt, wie wichtig diese Veranstaltung ist. In diesem Jahr sind unter anderem dabei: Alfa Laval, Bitzer, Buderus, Chemours, Danfoss, ebm-papst, Emerson, Glen Dimplex, Snowman, Tecumseh, Vaillant, Ziehl Abegg.“


 
Das Ticket kostet 510 Euro. Im Preis inbegriffen sind die Teilnahme am Summit, Kongressverpflegung inklusive Mittagessen, das Get-together im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag und der Zugang zur Foyer-Expo. Weitere Informationen finden Sie hier: www.hp-summit.de/de/teilnahme/kongress. Weitere Details zu allen Vorträgen, den Rednern oder der Foyer-Expo finden Interessenten unter: www.hp-summit.de/symposium oder unter www.hp-summit.de/foyer-expo