Chemours erhöht die Preise für Kältemittel in Europa

The Chemours Company (Chemours), ein weltweit tätiges Chemieunternehmen, erhöht mit Wirkung zum 1. Mai 2017 – bzw. entsprechend vertraglicher Vereinbarungen und gesetzlicher Regelungen – die Preise für Kältemittel in Europa wie folgt:

R404A und R507A: +30 %

R407A, R410A, R407C und R134a: +10 %

Thematisch passende Artikel:

Chemours erhöht die Preise für HFKW

Mit Wirkung zum 1. Januar 2016 – bzw. entsprechend vertraglicher Vereinbarungen – erhöht Chemours die Preise für die folgenden Produkte: Suva™ 404A (GWP 3922) um 15 % Suva™ 507 (GWP 3985) um...

mehr

Mexichem Fluor erhöht Preise für Kältemittel

Der Kältemittelhersteller und -lieferant Mexichem kündigt Preiserhöhungen für seine Kältemittel ab 1. Januar 2017 in Europa an. Die Preise werden um die folgenden Prozentsätze erhöht: R407A:...

mehr
06/2016 Chemours

Kältemittel-Portfolio erweitert

Chemours präsentierte auf der Chillventa 2016 die neue „Opteon XL“-Serie. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio an Kältemitteln mit verringertem Treibhauspotenzial (GWP). Mit der „Opteon...

mehr

DuPont erhöht Preise für R134a

Mit Wirkung zum 1. Dezember erhöht DuPont Fluoroproducts weltweit die Preise für seine R134a-Produkte (H-FKW) um 10 %. Die Preiserhöhung gilt für Lieferungen ab diesem Stichtag. Steigende...

mehr

Chemours investiert in Bau einer neuen Produktionsanlage für HFO-1234yf

Chemours investiert in den Bau einer großtechnischen Produktionsanlage zur Erweiterung ihrer Lieferkapazitäten für Produkte der "Opteon"-Familie. In den nächsten drei Jahren investiert Chemours...

mehr