Panasonic fertigt Wärmepumpen in Pilsen

Am 10. Oktober 2018 wurde die neue Produktionsstätte für Luft-/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic im tschechischen Pilsen mit einem Festakt offiziell in Betrieb genommen.

Panasonic-Werk in Pilsen Herr Vilamitjana (Managing Director von Papaeu), Herr Takagi (Managing Executive Officer, Panasonic Corporation, Senior Vice President, Appliances Company und President, Air-Conditioner Company), Herr Abadie (Chairman und CEO Panasonic Europe), Herr Yoshida (Geschäftsführer der tschechischen Fabrik)

Herr Vilamitjana (Managing Director von Papaeu), Herr Takagi (Managing Executive Officer, Panasonic Corporation, Senior Vice President, Appliances Company und President, Air-Conditioner Company), Herr Abadie (Chairman und CEO Panasonic Europe), Herr Yoshida (Geschäftsführer der tschechischen Fabrik)
Im ersten Schritt produziert das Werk in Pilsen „Aquarea“-Kombi-Hydromodule (Innenmodule von Split-Wärmepumpen), die vorher in Malaysia gefertigt wurden. Für die Zukunft ist die schrittweise Erhöhung der Produktion um weitere „Aquarea“-Modelle auf bis zu 40.000 Einheiten geplant.

Damit wird der Standort in Europa zu einer der wichtigsten Produktionsstätten für die Luft-/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic. Durch diesen Standort werden auch Transportwege sowie Lieferzeiten verkürzt und europäische Normen sowie Richtlinien sind einfacher umzusetzen. Mittelfristig wird auch die Produktentwicklung für Europa im Pilsener Werk angesiedelt sein.

Thematisch passende Artikel:

05/2014 Panasonic

Wärmepumpen bis -15 °C

Panasonic zeigt auf der Chillventa u.a. die neuen „Aquarea T-CAP“-Wärmepumpen mit gleichbleibender Nennleistung bis -15 °C und integrierter Hocheffizienzpumpe. Die Geräte können ein...

mehr
05/2015 Panasonic

Im Set mit Speicher

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea „T-CAP“ und „LT“ von Panasonic gibt es jetzt im Set mit Schichtenspeichern und Frischwasserstationen der Sailer GmbH. Die Schichtenspeicher haben den...

mehr

Panasonic: Neuer Manager für Klimageräte & Wärmepumpen

Zum 1. Juni 2010 hat Andreas Gelbke (41) seine Tätigkeit als „Country Manager Germany - Air Conditioning & Heatpumps“ bei Panasonic Deutschland (www.panasonic.de) aufgenommen. Für den Ausbau des...

mehr
06/2011

Wärmepumpe als Mini-Kompaktsystem

Panasonic

Speziell für den deutschen Markt hat Panasonic ein neues Kompaktsystem der „Aquarea“-Luft/Wasser-Wärmepumpe konzipiert. Aufgrund seiner geringen Stellfläche ist das „Aquarea“-Mini-Kompaktsystem...

mehr
02/2012

Korrektur der Kontaktdaten

Panasonic

In der KKA 1/2012 wurde auf S. 83 über die Luft/Wasser-Wärmepumpe „Aquarea T-CAP“ berichtet. Bei den Kontaktdaten hat sich dabei leider ein Fehler eingeschlichen. Bitte verwenden Sie zur...

mehr