WIKA

CO2-kompatibler Drucksensor

Wegen seiner Umweltverträglichkeit etabliert sich CO2 zunehmend als Kältemittel in industriellen Applikationen. Daher bietet der auf die Bedürfnisse der Kälte- und Klimatechnik zugeschnittene Druckmessumformer Typ „R-1“ von WIKA nun auch vollständige Kompatibilität zu den Anforderungen von CO2-Kälteanlagen.
Mit dem Gerät lassen sich nun zusätzlich die bei CO2-Anwendungen typischen Drücke von 100 bis 160 bar abdecken. Die hermetisch verschweißte Messzelle reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Leckage auf Null. Ihr Dünnfilmsensor in Sputtertechnik bietet hohe Langzeitstabilität und Überlastsicherheit.
Der kompakte „R-1“ mit seiner Bauform und dem dichtungsfreien Prozessanschluss hat sich bei Anwendungen mit klassischen Kältemitteln bewährt. Neben seinem hohen Medientemperaturbereich zeichnet sich der Messumformer laut Hersteller durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis aus.

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG,

63911 Klingenberg,

Tel.: 09372 132-0,

E-Mail: ,

www.wika.de

Thematisch passende Artikel:

Wika

Temperaturfühler mit Kondensatschutz

Mit dem „TF43“ bietet Wika einen Temperaturfühler an, der speziell für den Einsatz in Kälte- und Klimaanlagen entwickelt wurde.  Bei dem Einsteckthermometer sind Mess­element und...

mehr
Wika

Für berührungslose Messung

Für die berührungslose Messung von Oberflächentemperaturen bietet Wika fünf unterschiedliche Modelle in Hand-Held-Ausführung. Die Laser-Visiereinrichtung ermöglicht eine genaue Messung auf eine...

mehr