Inficon

Dichtheitsprüfsysteme für R1234yf und CO2

Inficon bietet Kunden aus der Automobilindustrie Dichtheitsprüfsysteme, mit der sich Klimaanlagenkomponenten auf Basis verschiedenster Kältemittel testen lassen. Die Lecksuchtechnologien von Inficon bilden das gesamte Spektrum von Produktion bis Service ab: Für die kältemittelunabhängige Prüfung von Einzelkomponenten in der Serienfertigung stehen Helium- und Wasserstoff-Lecksuchgeräte zur Verfügung. Daneben bietet Inficon mit dem „HLD5000“ und dem Multigas-Lecksuchgerät „Ecotec E3000“ Systeme für die Detektion unterschiedlichster Kältemittel in Klimaanlagen wie R1234yf, CO2 oder die im vergangenen Jahr von Mexichem vorgestellten Alternativen „AC-5“ und „AC-6“. Selbst für den unwahrscheinlichen Einsatz von R152a sind die Lecksuchgeräte gerüstet. Inficon verfügt über eine Technologie, die zuverlässig CO2 aus Klimaanlagen von CO22 aus der Umgebungsatmosphäre unterscheiden kann.

Inficon GmbH,

50968 Köln,

Tel.: 0221 56788133,

E-Mail: ,

www.inficon.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014 Inficon

Kältemittel-Lecksuchgerät

Das Kältemittel-Lecksuchgerät „HLD6000“ von Inficon entdeckt Leckagen an Klimasystemen und eignet sich u.a. für den Nachweis von CO2 und R1234yf. Zudem bietet es zuverlässige Messergebnisse und...

mehr
Ausgabe 04/2016 Inficon Service Tools

Lecksuchgerät

Das Lecksuchgerät „Gas-Mate“ der Inficon GmbH ist mit Elektronen-Sensor-Technologie ausgestattet. Das Gerät eignet sich neben der Lecksuche an Anlagen mit brennbaren Gasen ebenso für Ammoniak,...

mehr
Ausgabe 05/2014 Mexichem Fluor

Kältemittel-Know-how

Die Firma Mexichem Fluor ist ein weltweit tätiger Chemieproduzent und liefert Produkte auf Fluorbasis, Technologien sowie Dienstleistungen an zahlreiche Industriebereiche und für die Kälte- und...

mehr

Daimler steigt aus Verwendung von R1234yf aus

Wie der Nachrichtendienst Spiegel-Online berichtet, hat sich Daimler entschieden, das Kältemittel R1234yf doch nicht in Klimaanlagen seiner Fahrzeuge einzusetzen. Stattdessen will Mercedes-Benz...

mehr

Mexichem Fluor kündigt Preiserhöhungen für Kältemittel an

Mexichem Fluor hat Preiserhöhungen um mindestens 10% für alle KLEA-Kältemittel in Europa angekündigt. Diese gelten ab sofort oder sobald vertragliche Bindungen es zulassen. Sarah Hughes, EMEAI...

mehr