Emerson

Die Zukunft mitgestalten

Das Geschäftsjahr 2012 war geprägt von Licht und Schatten. Auch für 2013 ist das konjunkturelle Umfeld schwierig einzuschätzen. Der EU-Vorschlag zur F-Gase-Verordnung ist in aller Munde und jedes Unternehmen ist derzeit mit den Bewertungen möglicher Auswirkungen für das eigene Haus beschäftigt. Rückblickend kann man festhalten, dass sich der Europäische Markt für Scroll­verdichter in der Kältetechnik, aber auch für Wärmepumpen, kontinuierlich weiter entwickelt. Dies ist besonders erfreulich, da gerade der Wärmepumpenmarkt durch die Präsenz außereuropäischer Anbieter mit direkten Vertriebswegen im Bereich Luft-/Wasserwärmepumpen stark beeinflusst wird.
Im vergangenen Jahr hat Emerson Climate Technologies wieder wichtige Neuentwicklungen auf den Markt gebracht. Bereits heute werden übrigens über 35 % des Unternehmensumsatzes mit Produkten erwirtschaftet, die jünger als fünf Jahre sind. Dies ist Maßgabe und Triebfeder zugleich, permanent verbesserte oder neue, integrierbare Lösungen anzubieten. So entstand mit der „Stream“-Baureihe eine komplette Neuentwicklung größerer halbhermetischer Copeland™-Verdichter mit integrierter Leistungselektronik und Verdichterschutz („CoreSense™ Diagnostics“). Ebenso wurde der erste für Wärmepumpenanwendungen optimierte Scroll mit Permanentmagnetmotor und Dampf- oder Flüssigkeitseinspritzung eingeführt. Im Bestreben, mit unseren Produkten zu mehr Energieeffizienz und zur Ressourcenschonung beizutragen, sind unsere Ziele auch für 2013 klar definiert.
Ein weiterer Fokus liegt auf der Unterstützung unserer Kunden bei eigenen Neuentwicklungen. Dazu gehen wir neue Wege, in dem wir ein gemeinsames ‚Engineering‘ betreiben. Ein Beispiel dafür ist das neue ‚Refrigerant Module Heating‘, ein Kältemodul für Wärmepumpen, in welchem unsere neu entwickelten Komponenten zum Einsatz kommen. Damit können Kunden Entwicklungszyklen von Wärmepumpen deutlich verkürzen, um die eigenen Lösungen dem Markt schneller zur Verfügung zu stellen.
Hinzu kommt unser wachsendes Potential, mit den Marken Copeland, Alco Controls, Dixell und Vilter über ein großes Produktportfolio zu verfügen, um neue Lösungen weiter in die Breite zu treiben. Es bietet Kunden im Kälte-, Klima- und Wärmemarkt kontinuierlich Verbesserungsmöglichkeiten, was mich optimistisch stimmt, auch für die Zukunft gut positioniert zu sein.
 
Christian Söllner,

Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz
Emerson Climate Technologies GmbH,

www.emersonclimate.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014 Emerson

Scroll and Stream

Auf der Chillventa werden von Emerson u.a. die „Copeland-Scroll-Summit“-Baureihe für Tiefkühlanwendungen sowie Scrollverdichtermodelle mit Standard- und Digitaltechnologie gezeigt; darüber hinaus...

mehr
Ausgabe 01/2014 Emerson

CO2-Verdichter

Emerson Climate Technologies bietet zwei neue Copeland-Scroll­-Verdichter für unterkritische Tieftemperaturanwendungen und das Kältemittel CO2. Die beiden Modelle „ZO21K5E“ und „ZOD34K3E“...

mehr
Ausgabe 05/2012 Emerson Climate

Copeland, Alco, Dixell & Co.

Emerson Climate Technologies präsentiert Produkte und Dienstleistungen von Copeland, Alco, Dixell, Vilter und Emerson Retail Solutions Europe. Zudem wird Emerson Industrial Automation auf der...

mehr

Emerson Climate Technologies mit neuen Verdichterzulassungen

Emerson Climate Technologies bestätigt die Zulassung von Scrollverdichtern und halbhermetischen Verdichtern für die Kältemittel R448A, R449A, R450A und R513A. Die neuen Kältemittel weisen ein...

mehr
Ausgabe 03/2013 Emerson Climate

Auswahlsoftware erweitert

Emerson Climate Technologies Europe hat seine Auswahlsoftware aktualisiert und die halbhermetischen Copeland-Verdichter der Baureihe „Stream“ ergänzt. Für die drehzahlgeregelten Modelle liefert...

mehr