Teko

Geringes Rohrvolumen

Die Verflüssigertechnologie der „Whiteline“-Serie „WVR“ von Teko bietet durch kleine Rohrquerschnitte ein geringes Rohrvolumen. Dadurch reduziert sich die Kältemittel-Füllmenge um die Hälfte. Somit können bei der Installation der Verflüssiger diese deutlich schneller befüllt und evakuiert werden. Die Verflüssiger bieten ErP-konforme Axialventilatoren mit AC- und EC-Ventilatoren. Diese sind bereits verdrahtet und der Aufbau ist durch einfache Verbindungselemente sehr flexibel.

Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH

63674 Altenstadt

06047 9630-0

www.teko-kaeltetechnik.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2014 Teko

Lösungen für natürliche Kältemittel

Die neue CO2-Serienlösung „Roxsta“ von Teko besitzt eine modulare Bauweise, eine flexible Ausstattung, ein Elektrokonzept mit E-Stecksystemen sowie eine für CO2 zugeschnittene Regelungstechnik von...

mehr
Ausgabe 06/2008 Teko

Verkaufsleitung

Zum 1. Oktober 2008 hat Wolfgang Jakob seine neue Tätigkeit bei der Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH (www.teko-kaeltetechnik.com) in Altenstadt aufgenommen. Nach 29-jähriger Tätigkeit bei...

mehr
Ausgabe 04/2014 Teko

Durchdachte Konstruktion erleichtert Montage

Die Kälteanlage „Roxsta“ der Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH ist in vier Bausteinen einzeln oder als kompakte Einheit erhältlich. Die Maschinensätze sind kompakt und haben eine kleinere...

mehr
TEKO

Neue Geschäftsbereiche

Anfang 2014 hat Nikolas Wagner seine Tätigkeit bei der TEKO Gesellschaft für Kältetechnik mbH in Altenstadt (www.teko-kaeltetechnik.com) aufgenommen. Nikolas Wagner war zuletzt mehrere Jahre als...

mehr

Teko: Unterstützung der Geschäftsleitung

Andreas Meier unterstützt seit August 2015 als Verkaufsleiter die Geschäftsleitung der Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH (www.teko-kaeltetechnik.com). Er übernimmt als Prokurist die...

mehr