Airwell

In vier Stufen regelbar

Airwells neue „Aqu@logic Advanced“-Reihe (mit R410A) ist erhältlich als Modell zur Kühlung und als Wärmepumpe mit einem Leistungsbereich von 85 bis 140 kW. Die Reihe verfügt über zwei Kreisläufe, die jeweils mit zwei Scrollverdichtern ausgestattet sind, so dass die Leistung in vier Stufen (100/75/50/25 %) geregelt werden kann. Weitere Energieersparnisse im Teillastbetrieb können mit der optional erhältlichen Dreipumpenversion erzielt werden sowie durch den Einsatz spezieller, inverterbetriebener Ventilatoren. Die V-Form der Anlagen ermöglicht ein modulares Konzept, bei dem die Anlagen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-Großkälte Airwell

Kaltwassersätze

Airwell bietet ein breites Produktprogramm an Kaltwassersätzen bis 1640?kW an. Für Außen- bzw. Innenaufstellung geeignet sind die luftgekühlten Produktreihen mit 1 bis 16 Axialventilatoren. Je...

mehr
Ausgabe 2011-02 Airwell

Praxisnähe statt grauer Theorie

Airwell GmbH

Im Februar hat die Airwell GmbH (www.airwell.de) in Frankfurt ihren neuen Schulungsraum eingeweiht. Auf 80m² stehen VRF-Technologie, Split-Klimageräte sowie Wärmepumpen mit komplettem...

mehr
Ausgabe 2011-02 Airwell

COP bis 5,0

Airwells Wandgeräteserie „PNX“ mit den Modellen „PNX 9/12“ bietet nach Herstellerangaben eine hohe Effizienz mit einem COP von 5,0. Durch seine Funktionalität und Design passe sich das...

mehr
Ausgabe 2009-01 Airwell

„Plug and Play“-Wärmepumpen

Airwell stellt die „MQH“-Reihe vor, luft­gekühlte Wär­mepumpen für kleine und mittlere ge­werbliche Anwendun­gen sowie Wohnraumklima. Die Baureihe ist mit Rollkolbenverdichtern (6 bis 10 kW)...

mehr
Ausgabe 2008-06 Airwell

Kaltwassersätze als Tandem oder Trio

Airwell stellte in Nürnberg die neue „Aqu@logic Trio (AQLT)“-Scroll-Reihe vor: luftgekühlte Kaltwassersätze für Gewer­be­klimaanwendungen und Gebäude. Der „AQTL“ ersetzt die bisherige...

mehr