Mitsubishi Electric

KKA-Werkgespräch in der Deutschlandzentrale

Am 8. Dezember 2016 veranstaltete die KKA ein sogenanntes Werkgespräch in der neuen Deutschlandzentrale von Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) in Ratingen. Das KKA-Werkgespräch brachte Architekten, Fachplaner und Anlagenbauer zusammen, um über hervorragende Architektur zu sprechen und die gelungene Zusammenarbeit der beim Bau des Firmengebäudes beteiligten Partner deutlich zu machen. Rund 100 Teilnehmer ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, die außergewöhnliche neue Firmenzentrale in Ratingen, die im März 2016 eröffnet wurde, live anzuschauen.

Mit viel Stolz präsentierten der verantwortliche Architekt sowie Vertreter von Mitsubishi Electric das neue Gebäude, das das Kunststück fertigbringen muss, einen Weltkonzern zu repräsentieren, der in Europa u.a. in den Bereichen Informationsverarbeitung und Kommunikation, Automotive, Industrietechnologie, Energie, Transportwesen, Gebäudemanagement sowie Klima- und Heiztechnik aktiv ist. Um die hohe Qualität des Neubaus zu unterstreichen, strebt ­Mitsubishi Electric B.V. die LEED-Zertifizierung Platin (Leadership in Energy and Environmental Design) an, die voraussichtlich in Kürze erteilt wird.

In den Vorträgen des Abends beleuchtete zunächst Kilian Kresing, kresings architektur GmbH (Münster und Düsseldorf), den Werdegang des Gebäudes vom ersten Entwurf und seine Einbindung in das städteplanerische Konzept bis zum fertigen Gebäudeensemble. Danach gingen Michael Lechte, Manager Product Marketing, Living Environment Systems, und Stefan Knauf, Technical Manager, FA Industrial Automation Systems, auf wichtige Produktlösungen des Mitsubishi Electric-Konzerns und deren Einsatzmöglichkeiten in modernen Gebäuden ein. Nach einer Führung durch das imposante Gebäude und seine Ausstellungs- und Schulungsräume fand das Werkgespräch seinen Abschluss bei einem Get-together, bei dem das Netzwerken untereinander im Mittelpunkt stand.  

Einen ausführlichen KKA-Fachbeitrag über die Gebäudetechnik des Headquarters finden Interessierte hier. 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03 Innung Nordrhein/Mitsubishi Electric

Innungsversammlung in Ratingen

Die diesjährige Innungsversammlung der Kälte- und Klimatechnik-Innung Nordrhein (www.k-i-n.com) fand am 25. April 2017 bei Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.com) in Ratingen statt. Die Innung...

mehr

Kostenloses Werkgespräch von KKA, tab und DBZ

Ganz herzlich möchten wir Sie zu einem „Werkgespräch“ am 8. Dezember 2016 in die Mitsubishi Electric-Deutschlandzentrale nach Ratingen einladen. Das Werkgespräch wird vom Bauverlag mit seinen...

mehr
Ausgabe 2009-05 Mitsubishi Electric

Wassergekühlte VRF-Außengeräte

Mitsubishi Electric präsentiert in seiner „City Multi“-Serie wassergekühlte VRF-Außengeräte zum Heizen und Kühlen. Im Vergleich zu den bislang erhältlichen Produkten konnten sowohl der COP als...

mehr

KKA-Werkgespräch: „The World of Mitsubishi Electric“ zeigt u.a. die prämierten "Threebots"

Das KKA-Werkgespräch bringt Architekten, Fachplaner und Industriepartner zusammen, um über hervorragende Architektur zu sprechen und ihre Zusammenarbeit anhand eines Gebäudes deutlich zu machen. Am...

mehr

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer bei Climaveneta

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer bei Climaveneta, einem Unternehmen der Mitsubishi Electric-Gruppe. Der 48-Jährige wird die Aufgabe gleichzeitig zu seiner Tätigkeit als General Manager...

mehr