Maßgeschneiderte RLT-Anlagen für alle Bauprojekte

Modulare Lösungen mit der „KG Flex“-Serie

Für größtmögliche Freiheiten in der Dimensionierung und Ausführung von RLT-Anlagen hat die WOLF GmbH ihr Produktsortiment neu aufgestellt. Neben den bisher verfügbaren Geräten der Kompakt- und Modularklasse wurde auch der Bereich der individuellen modularen Lösungen erheblich erweitert. Die Geräte bieten einen großen Gestaltungsfreiraum bei der Konfiguration, eine einfache Handhabung bei Transport und Montage sowie maximale Effizienz.

Die neue „KG Flex“-Serie von WOLF bietet effiziente Raumlufttechnik nach Maß für eine Vielzahl an Bauprojekten: anspruchsvolle Auslegungen für beispielsweise sehr beengte Räume sowie Varianten für die Prozessluftbehandlung. Insgesamt bietet das Produkt-Portfolio kombinierbare, steckerfertige Kompaktgeräte bis zu 20.000 m³/h, modulare Lösungen für mittlere Luftmengen bis circa 40.000 m³/h und individuelle modulare Geräte mit kleinen bis sehr großen Luftmengen bis zu 350.000 m³/h. Mit dem „Easy-Lifting“-System lassen sich die Geräte bei Bedarf leicht an ihren Aufstellungsort bringen. Ringösen ermöglichen hier einen einfachen Transport durch das Heben von oben mittels Kran oder Helikopter.

Vom Gehäuse bis zum Filter: Qualität und Flexibilität

Die „KG Flex“-Serie zeichnet sich durch beste Gehäusekennwerte nach DIN EN 1886 aus: thermische Isolierung T2, Wärmebrückenfaktor TB2, mechanische Stabilität D1 sowie Leckageklasse L1. Damit erfüllt die Hülle aus 60 mm entkoppeltem Aluminium-Profil zuverlässig höchste statische und thermische Anforderungen. Variable Querschnitte und verschiedene Kubengrößen machen flexible Baugrößen und -formen möglich. Dabei sind die flach ausgeführten Böden und Oberflächen für hohe hygienische Anforderungen komplett gemäß VDI 6022. Das dazugehörige moderne Regelungssystem wird für jedes Projekt individuell angepasst. Es lässt sich wahlweise im Gerät integrieren oder in einem externen Schaltschrank unterbringen. Auch eine Anbindung an die bestehende Gebäudeleittechnik ist damit unkompliziert möglich. Durchdachte Filterschnellspannsysteme gewährleisten ein flexibles und schnelles Filtermanagement. Viele verschiedene Filtervarianten stehen zur Auswahl, die zusammen nahezu jeden Anwendungsfall abdecken. Die „Flip&Clean“-Vorrichtung macht die Wartung sowie die Reinigung der Schalldämpferkulissen durch ihre durchdachte Konstruktion besonders einfach.

Effiziente Wärmerückgewinnung im Einklang mit hohen HygieneAnforderungen

Auch bei sehr hohen Anforderungen an die Raumluftqualität ist eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung möglich. Bei der „KG Flex“-Serie gehören energieeffiziente und individuell auswählbare Energierückgewinnungssysteme der neuesten Generation mit hohem Hygieneanspruch zum Komplettsystem dazu. Beispielsweise lässt sich hier das WOLF-Hochleistungs-Kreislaufverbundsystem „HKVS“ einsetzen. Dank 100 %-iger Trennung der Zu- und Ablaufströme wird die Übertragung von Schadstoffen, Feuchtigkeit, Gerüchen, Keimen oder Viren ausgeschlossen. Wärme oder Kälte kann zusätzlich hydraulisch in den Kreislaufverbund eingekoppelt werden. Dank intelligenter Regelung werden die wichtigsten Betriebsdaten angezeigt sowie unterschiedlichste Effizienzparameter ausgewertet.

Mehr Informationen zur „KG Flex“-Serie finden Sie unter:

www.wolf.eu/kg-flex

Die WOLF Group

Die WOLF Group zählt zu den führenden Systemanbietern von Heizungs- und Klimasystemen und gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft CENTROTEC SE zu den führenden Komplettanbietern für Energiesparlösungen im Bereich der Gebäudetechnik. Mit circa 2.100 Mitarbeitern an allen Standorten und 60 Vertriebspartnern in über 50 Ländern ist WOLF international aufgestellt und erwirtschaftete 2019 einen Jahresumsatz von rund 404 Mio. Euro. Weitere Informationen unter www.wolf.eu.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 Epta

Theke mit integriertem Wägesystem

Epta hat die Wägelösung „K-flex“ von Bizerba in die Bedienungstheke „Bistrot“ seiner Produktmarke „Eurocryor“ integriert. Das Kühlmöbel mit der Wägetechnik bietet einen hohen Komfort sowie...

mehr
Ausgabe 2009-03 Evapco Europe

Flex Coil übernommen

Evapco Europe (www.evapco.eu ), eine gänzlich eigene Tochtergesellschaft der Evapco Inc., hat den Erwerb von Flex Coil A/S, ansässig in Aabybro (Nähe Aalborg), Dänemark abgeschlossen. Der...

mehr
Ausgabe 2009-01 GEA Happel Klimatechnik

Gebläsekonvektor mit Hygienesiegel

Dass die Gebläsekonvektoren der Serie „GEA Flex-Geko“ einen hygienisch einwandfreien Betrieb ermöglichen, bekam GEA Happel Klimatechnik kürzlich von unabhängiger Stelle bescheinigt. Nach...

mehr
Ausgabe 2008-05 Wolf

Klimageräte für Krankenhäuser & Co.

Wolf bietet seine Klimageräte der Baureihe „KG-TOP“ auch in DIN 1946 T4-Ausführung an. Hierfür liegt das Zertifikat vom TÜV München vor. Typische Einsatzgebiete für diese Variante der...

mehr

Evapco Europe übernimmt Flex Coil

Evapco Europe (www.evapco.eu), eine gänzlich eigene Tochtergesellschaft der Evapco Inc., hat den Erwerb von Flex Coil A/S, ansässig in Aabybro (Nähe Aalborg), Dänemark abgeschlossen. Der Abschluss...

mehr