Panasonic

Wärmepumpen aus Pilsen

Am 10. Oktober 2018 wurde die neue Produktionsstätte für Luft-/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic (www.aircon.panasonic.de) im tschechischen Pilsen mit einem Festakt offiziell in Betrieb genommen. Im ersten Schritt produziert das Werk in Pilsen „Aquarea“-Kombi-Hydromodule (Innenmodule von Split-Wärmepumpen), die vorher in Malaysia gefertigt wurden. Für die Zukunft ist die schrittweise Erhöhung der Produktion um weitere „Aquarea“-Modelle auf bis zu 40.000 Einheiten geplant. Damit wird der Standort in Europa zu einer der wichtigsten Produktionsstätten für die Luft-/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic. Durch diesen Standort können auch Transportwege sowie Lieferzeiten verkürzt werden und europäische Normen sowie Richtlinien sind einfacher umzusetzen. Mittelfristig wird auch die Produktentwicklung für Europa im Pilsener Werk angesiedelt sein.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2015 Panasonic

Im Set mit Speicher

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea „T-CAP“ und „LT“ von Panasonic gibt es jetzt im Set mit Schichtenspeichern und Frischwasserstationen der Sailer GmbH. Die Schichtenspeicher haben den...

mehr

IFA 2017: Panasonic präsentiert autarkes Haus

Panasonic Heiz- und Kühlsysteme wird auf der kommenden IFA in Berlin vom 1. bis 6. September seinen Beitrag zum zukunftsweisenden Konzept eines energieautonomen Hauses vorstellen. Der...

mehr
Ausgabe 03/2016 Panasonic

Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit A++

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen-Serie „Aquarea H“ von Panasonic – bestehend aus einer Außen- und einer Inneneinheit – hat einen COP von bis zu 5,00 bei A7/W35, sind dadurch sparsam und erreichen...

mehr
Ausgabe 06/2009 Bock

Bock International Meeting 2009

Vom 9. bis 11. Oktober 2009 präsentierte Bock (www.bock.de) seinen über 60 Vertretungen und Tochterunternehmen aus dem In- und Ausland, mit welchen Produkten und Lösungen das Unternehmen sich für...

mehr
Ausgabe 04/2017 Panasonic

Flüsterleise Wärmepumpen

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea T-CAP SQ“ (SQ = Super Quiet) laufen im Normal- und Flüsterbetrieb sehr leise (Werte von 54 dB(A)) und sind darüber hinaus schnell sowie unkompliziert zu...

mehr