Viessmann/ isocal

Wärmepumpen und Eisspeicher

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat 51 % der Geschäftsanteile der isocal HeizKühlsysteme GmbH übernommen. Damit können Wärmepumpen und Eisspeicher aus einer Hand geliefert werden. Der Heiztechnikhersteller blickt bereits auf eine zweijährige exklusive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Friedrichshafener Unternehmen zurück. Das Know-how von isocal auf der einen Seite und das große internationale Vertriebsnetz der Viessmann Group auf der anderen sollen zu einer weiteren Steigerung des Umsatzes im zukunftsträchtigen Wärmepumpenmarkt beitragen.

Heizen mit Eis

Das Grundprinzip: Energie, die beim Gefrieren von Wasser frei wird, wird mithilfe einer Wärmepumpe zum Heizen genutzt. „Die Wandlung von Kälte zu Wärmeenergie erfolgt dabei ähnlich wie bei einem Kühlschrank, nur umgekehrt“, erklärt der Erfinder des Eisspeichers Alexander von Rohr. Zusätzlich „zapft“ die Wärmepumpe weitere regenerative Energiequellen an: Sonne und Luft über Dachkollektoren und die natürliche Erdwärme in direkter Umgebung der unterirdischen Eiswasserzisterne. Diese fungiert als Latent-Wärmespeicher, in den sich Energie kurzfristig und auch über längere Zeit einlagern und je nach Bedarf abrufen lässt. „Mit dem Eisspeicher können Gebäude nahezu aller Größenordnungen äußert zuverlässig, wirtschaftlich und umweltfreundlich mit Wärme versorgt werden – vom Einfamilienhaus bis zu ganzen Wohnsiedlungen oder großen Gewerbekomplexen“, so Geschäftsführer Heiko Lüdemann. In den Sommermonaten liefert die Anlage Kälte für die Gebäudeklimatisierung, die als eine Art „natürliches Abfallprodukt“ in der Tauphase des Eisspeichers anfällt.
Erst kürzlich hat isocal den Bau der weltweit größten Eisspeicherheizung bekanntgegeben. Ecolab, ein Anbieter von Reinigungslösungen, wird an seinem neuen Firmensitz bei Düsseldorf ein Eisspeicher-System für Heizung und Klimatisierung mit 1,6 Mio. l Fassungsvermögen einsetzen. Das Gebäude, das Platz für 900 Mitarbeiter bietet, wird durch Wärmepumpen versorgt, die von KWT, einem weiteren Unternehmen der Viessmann Group, geliefert werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Eisspeicher: Wärmequelle und Speicher zugleich

Das Eisspeichersystem von Viessmann (www.viessmann.de) macht Wärme aus der Umgebungsluft, dem Erdreich und der solaren Einstrahlung gleichzeitig nutzbar. Der Speicherbehälter wird dazu mit normalem...

mehr
Ausgabe 2011-06 Viessmann/Isocal

Eisspeicher vermarkten

Die Viessmann Wärmepumpen GmbH (www.viessmann.de) und die isocal HeizKühlsysteme GmbH (www.isocal.de) in Friedrichshafen haben eine enge Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung und Vermarktung des...

mehr
Ausgabe 2010-04 Isocal

Eisspeicher im Stadtarchiv

Die Firma isocal (www.isocal.de) sieht ihr „SolarEis“-System als Möglichkeit, durch den Einsatz von Eis im Winter zu heizen und im Sommer zu kühlen. Das Wasser wird als Phasenwechselmaterial...

mehr

Viessmann und Isocal vermarkten gemeinsam Eisspeicher

Die Viessmann Wärmepumpen GmbH (www.viessmann.de) und die isocal HeizKühlsysteme GmbH (www.isocal.de) in Friedrichshafen haben eine enge Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung und Vermarktung des...

mehr

Viessmann übernimmt isocal

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat 51 % der Geschäftsanteile der isocal HeizKühlsysteme GmbH übernommen. Damit können Wärmepumpen und Eisspeicher aus einer Hand geliefert werden. Der...

mehr