Mitsubishi Electric

Wärmepumpenkaskade ergänzt BHKW

Eine Sechser-Wärmepumpenkaskade des Herstellers Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) mit „Zubadan“-Technologie ergänzt das vorhandene Mini-Blockheizkraftwerk im neu erbauten Seniorenzentrum in Oberasbach. Das „Rangau-Seniorenzen­trum“ bietet eine Synthese aus Wohnlichkeit, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Gesundheit sowie Selbstständigkeit für die Bewohner. Insbesondere die Wirtschaftlichkeit dieser Wohnanlage mit zwölf Senioren-Penthousewohnungen und 19 Seniorenwohnungen mit Service-, Pflege- und Betreuungsangebot sowie ein Seniorenpflegeheim mit 33 Einzel- und drei Doppelzimmern wird maßgeblich durch das intelligente Energiekonzept bestimmt. Ein Mini-BHKW übernimmt dabei die Grundlast der Wärmeversorgung für Heizung und Warmwasserbereitung.

Die Haupt- und Spitzenlast wird von sechs „Zubadan“-Luft-/Wasser-Wärmepumpen vom Typ „PUHZ-HRP200YKA“ mit einer Heizleistung von je 23 kW abgedeckt. Die Außengeräte sind für einen Heizbetrieb von bis zu -25 °C ausgelegt und kommen ohne zusätzlichen Heizstab aus. Dadurch erreichen sie auch bei tiefsten Außentemperaturen einen sehr hohen Wirkungsgrad (COP). Im Sommer werden die sechs Wärmepumpen-Einheiten auf Kühlbetrieb umgeschaltet und sorgen als „Stille Kühlung“ über das Fußbodenheizungssystem für angenehme Raumtemperaturen.

Zur optimalen Energieversorgung wurden die sechs Geräte direkt neben der Technikzentrale in einen Nebenraum der Tiefgarage platziert. Das Ansaugen und Ausblasen der Luft erfolgt optisch überzeugend und zusätzlich geräuschdämmend über speziell angefertigte Luftschächte mit Kulissenschalldämpfer. Die als Kaskade verschalteten Aggregate geben ihre Wärme / Kälte auf einen bauseitigen patentierten Direktkondensations-Speicher ab, der wiederum über ein intelligentes Wärmemanagement die Multifunktions-Pufferspeicher mit integrierter Warmwasserbereitung speist.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02 Mitsubishi Electric

Wärmepumpen auf KfW-70-Niveau

Drei Mehrfamilienhäuser in Schwerin wurden durch neue Fenster, eine hochwirksame Gebäudedämmung und ernergiesparende Luft-/Wasser-Wärmepumpen bei einer energetischen Gebäudesanierung auf das...

mehr
Ausgabe 2011-04 Mitsubishi Electric

Wärmepumpen-Kaskade im Caravan-Center

Pünktlich zum 20. Firmenjubiläum wird die neue Ausstellungshalle des Wohnmobil- und Caravan-Händlers Wendt eröffnet. Der rund 1100 m² große Neubau wird zusammen mit dem 500 m² großen...

mehr
Ausgabe 2011-03 Mitsubishi Electric

Hydrobox für Wärmepumpen

Eine neue Hydrobox zur schnellen Installation und gleichzeitigen nachträglichen Einbindung einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe in ein bereits bestehendes Heizsystem hat Mitsubishi Electric vorgestellt....

mehr
Ausgabe 2010-03 Mitsubishi Electric

Firmen-Umbenennung

Die Air Conditioning Division von Mitsubishi Electric, Niederlassung Deutschland, heißt seit dem 1. April 2010 Living Environment Systems (LES). Mit dieser Umbenennung möchte das Unternehmen der...

mehr

Umweltminister auf Deubaukom bei Mitsubishi Electric

Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) hat sich auf der Deubaukom 2014 in Essen bei Mitsubishi Electric...

mehr