Aus Lodam wird Bitzer Electronics

Das Bitzer-Kompetenzzentrum für Elektronik im dänischen Sonderborg entwickelt Steuerungssysteme für OEMs in der Kälte- und Klimatechnik.
Foto: BITZER

Das Bitzer-Kompetenzzentrum für Elektronik im dänischen Sonderborg entwickelt Steuerungssysteme für OEMs in der Kälte- und Klimatechnik.
Foto: BITZER
Das Bitzer-Tochterunternehmen Lodam Electronics A/S mit Sitz im dänischen Sonderborg wird ab 4. Juni 2019 in die Dachmarke Bitzer (www.bitzer.de) integriert. Damit geht eine Umfirmierung zu Bitzer Electronics A/S einher.

2007 übernahm Bitzer das dänische Unternehmen Lodam. Im Laufe der Jahre sind Entwicklung, Produktion, Einkauf und Qualitätssicherung von Bitzer und Lodam immer weiter zusammengewachsen. Moderne Anforderungen an Energieeffizienz und Zuverlässigkeit lassen sich ohne intelligente Elektronik nicht mehr erfüllen. Verdichterschutzgeräte, IQ-Module und Frequenzumrichter von Lodam sind heute zentrale Bestandteile der Verdichter von Bitzer. Die Umfirmierung markiert jetzt den nächsten Schritt.

Gianni Parlanti, Chief Sales and Marketing Officer und Vorstandsmitglied bei Bitzer, erklärt: „Mit der Umbenennung von Lodam zeigen wir unseren Kunden weltweit, dass alle unsere Bauteile aus einer einzigen Quelle stammen und hervorragend aufeinander abgestimmt sind. Bitzer bietet nicht einfach nur Verdichter, sondern intelligente Verdichter an und viele dieser intelligenten Ideen für Verdichter entwickeln wir gemeinsam mit unserem dänischen Tochterunternehmen.“

Kompetenz für Elektronik

Außer der Umfirmierung wird es keine weiteren strukturellen Änderungen für die Mitarbeiter am Standort Sonderborg geben. Lodam mit Sitz im dänischen Sonderborg wurde im Oktober 1968 gegründet und gehört seit 2007 zur Bitzer-Firmengruppe. Zu diesem Zeitpunkt waren bei Lodam Electronics 23 Mitarbeiter beschäftigt, mittlerweile sind es über 110. Der dänische Spezialist entwickelt elektronische Steuerungssysteme für OEMs in den Bereichen Kühl,- Heiz-, Lüftungs- und Klimasysteme.

Thematisch passende Artikel:

05/2013 Lodam

Externe Kommunikation

Die Lüftungssteuerung von Lodam kann mit Wärmepumpe, Solarmodulen und Photovoltaik kombiniert werden. Sie ist mit einem Ethernetmodul mit integriertem Webserver für die externe Kommunikation...

mehr

Bitzer und Maersk Container: Exklusive Teamarbeit

Während der Containermesse Intermodal in Hamburg Anfang Dezember 2011 haben die Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH, Hersteller von Transportverdichtern in der Kälte- und Klima-Branche und Maersk...

mehr
02/2014 Bitzer

Für CO2-Anwendungen

Bitzer hat seine Baureihe halbhermetischer Kältemittelverdichter für transkritische CO2-Anwendungen um kleinere und größere Modelle erweitert. Durch den Typ „4PTC-6K“ für niedrigere sowie die...

mehr
03/2016 Bitzer

Einfach und sichere Leistungsregelung

Die modulare Produktserie „Varipack“ von Bitzer ermöglicht eine einfache und sichere Leistungsregelung und wurde speziell an den Betrieb von Bitzer-Kältemittelverdichtern angepasst. Die...

mehr
2019-Großkälte Bitzer

NH3-Verdichter-Packs mit hoher Leistung

Bitzer hat nun Ammonia Compressor Packs (ACP) mit höherer Kälteleistung im Angebot. Die ACPs enthalten Verdichter, Motoren, Ölabscheider und einen optionalen Ölkühlkreis sowie optionale...

mehr