Carrier will klimaneutral werden


Nachdem die Carrier Global Corporation im April unabhängig vom Mutterkonzern geworden war, gab das Unternehmen nun bekannt, welche ESG-Ziele es sich in den Bereichen Umwelt, Soziales Miteinander und Verantwortungsvolle Unternehmensführung gesetzt hat. Getragen von dem Vorsatz, Lösungen zu entwickeln, die den Menschen wie unserem Planeten gleichermaßen nutzen, hat Carrier sich vorgenommen, bis 2030 völlig klimaneutral zu werden. Außerdem will das Unternehmen den Kohlenstoff-Fußabdruck seiner Kunden um mehr als eine Gigatonne reduzieren. Diese ehrgeizigen Ziele sollen dadurch erreicht werden, dass innerhalb der nächsten zehn Jahr mehr als zwei Mrd. US-Dollar in die Entwicklung gesunder, sicherer und nachhaltiger Gebäude- und Kühltechnik investiert werden.

Durch die neu definierten ESG-Ziele soll gewährleistet werden, dass alle Produkte des Unternehmens bis 2030 klimaneutral gefertigt und betrieben werden können. Gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass die Produkte über ihre gesamte Lebensdauer hinweg sicher und nachhaltig sind. Eine vollständige Liste der ESG-Ziele, die Carrier bis 2030 umsetzen möchte, kann unter corporate.carrier.com abgerufen werden.

Thematisch passende Artikel:

2010-02 Carrier

CO2-Kälte für Migros

Migros, der führende Lebensmitteleinzelhändler der Schweiz, hat Carrier (www.carrier.de) für sechs neue Projekte in der Nähe von Basel zum Lieferanten von CO2-Kältesystemen und...

mehr

Carrier: Kälteanlagen für sechs Projekte

Migros, der führende Lebensmitteleinzelhändler der Schweiz, hat Carrier Corp. (www.carrier.de ), ein Unternehmen der United Technologies Corp., für sechs neue Projekte in der Nähe von Basel zum...

mehr

ALDI SÜD: Neue Filialen nur noch mit Kältemittel Kohlendioxid

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD wird ab Januar 2010 alle neuen Filialen mit dem natürlichen Kältemittel CO2 ausstatten. Hierzu wurde am 4. Dezember mit der Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH...

mehr

Sainsbury’s: Kühlwagen mit natürlicher Kühltechnologie

Sainsbury’s (britische Supermarktkette) entschloss sich, auf umweltschädliche HFKW-Kältemittel zu verzichten. Nach der Umrüstung der Kühlhäuser im Jahr 2011 folgt nun auch die bis 2014 geplante...

mehr

Schneider Electric: bis 2030 Einsatz von 100 % erneuerbaren Energien

Schneider Electric, ein Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Transformation, des Energiemanagements, der Automatisierung sowie der Kälte- und Klimatechnik, hat sich dazu verpflichtet, zu 100...

mehr