Danfoss erzielt starkes Ergebnis

Im ersten Halbjahr 2019 stieg der Konzernumsatz von Danfoss um 4 % auf 3,2 Mrd. € an und lag damit 125 Mio. € über dem vergleichbaren Vorjahreswert.

In Europa und Nordamerika kurbelte die Nachfrage nach energieeffizienten und emissionsarmen Lösungen das Wachstum an, während China durch die Konjunkturabschwächung beeinflusst wurde, die sich gegen Ende des zweiten Quartals auch in Europa und Nordamerika bemerkbar machte. Das Ergebnis (EBIT) lag bei 351 Mio. €. Bereinigt um den Veräußerungsgewinn des Wärmepumpenunternehmens Thermia, näherte es sich damit den sehr starken Ergebnissen des ersten Halbjahres 2018. Die EBIT-Marge betrug 11,1 %.

Kim Fausing, President und Chief Executive Officer, Danfoss

Kim Fausing, President und Chief Executive Officer, Danfoss
Das erste Halbjahr 2019 der Danfoss Group war durch einen anhaltend starken Fokus auf der Entwicklung und Stärkung der vier Kerngeschäfte geprägt. Dies zeigte sich deutlich durch die Investition von 140 Mio. € in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte – eine Steigerung von 11 % gegenüber dem Vorjahr.

Im Juli schloss Danfoss die Akquisition des US-amerikanischen Unternehmens UQM Technologies, einem Hersteller von Antriebssystemen für E-Nutzfahrzeuge und Off-Highway-Fahrzeuge, ab. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach elektrischen Lösungen hat Danfoss massiv in diesen Bereich investiert und realisiert elektrische Lösungen für Fahrzeuge und Seeschiffe.

Ausblick 2019 bestätigt
Der Ausblick für 2019 wird entsprechend dem Jahresbericht 2018 aufrechterhalten. Danfoss erwartet, seinen Marktanteil weiter auszubauen oder mindestens beizubehalten, wobei das Unternehmen seine Profitabilität gemessen am Margenniveau von 2018 aufgrund laufender Investitionen in die Digitalisierung und Elektrifizierung erhöhen kann.

Thematisch passende Artikel:

Danfoss: Ergebnisse erstes Quartal 2019

Danfoss setzt seinen dynamischen Kurs und seine hohen Investitionen zur Förderung künftigen Wachstums fort. Gemessen an einem starken ersten Quartal 2018 stieg der Konzernumsatz um 6 Prozent auf...

mehr

Danfoss erzielt starkes Wachstum

Danfoss erzielte 2018 erneut ein hohes Wachstum. Der Konzernumsatz stieg um 271 Millionen Euro auf 6,098 Milliarden Euro an. Dies entspricht einem währungsbereinigten Wachstum von 7 Prozent. Das...

mehr

Danfoss veröffentlicht Geschäftszahlen

Danfoss konnte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten 2018 um 202 Millionen Euro auf 4,569 Milliarden Euro steigern. Dies entspricht einem währungsbereinigten Wachstum von 8 Prozent. Aufgrund des...

mehr
2010-05 Danfoss

Nachhaltige Lösungen

Danfoss bietet nachhaltige Lösungen, die Kunden dabei helfen, Energie zu sparen und sich den Klimaherausforderungen zu stellen. Dabei präsentiert das Unternehmen vielfältige Neuheiten auf seinem...

mehr

Danfoss A/S: Starkes Wachstum im 1. Quartal 2011

Niels B. Christiansen, Vorstandsvorsitzender und CEO, Danfoss A/S kommentiert die aktuellen Quartalszahlen wie folgt: „Wir freuen uns, berichten zu können, dass das weltweite Interesse an unseren...

mehr