ebm-papst-Gründer Gerhard Sturm wird 85 Jahre

Gerhard Sturm
Quelle: ebm-papst

Gerhard Sturm
Quelle: ebm-papst
Gerhard Sturm, Unternehmensgründer von ebm-papst, feiert am 17. Dezember seinen 85. Geburtstag. Innerhalb von fünf Jahrzehnten hat Gerhard Sturm die Firma Elektrobau Mulfingen (ebm) mit ehemals 35 Mitarbeitern zum global agierenden Unternehmen ebm-papst geführt. Die ebm-papst-Gruppe ist heute mit über 15.000 Mitarbeitern weltweit einer der führenden Hersteller von Ventilatoren und Motoren mit einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro.
Gerhard Sturm wurde am 17. Dezember 1934, als drittes von fünf Kindern, in Künzelsau-Nagelsberg geboren. Im Alter von 14 Jahren begann er eine Ausbildung zum Maschinenschlosser in Esslingen. Danach wechselte der Klassenkamerad von Reinhold Würth und Albert Berner zum Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg. Nach bestandener Meisterprüfung wurde Sturm zum Betriebsassistenten ernannt und im Jahre 1960 Leiter der Außenläufermotoren-Fertigung. 1963 gründete Gerhard Sturm, zusammen mit seinem Mentor Heinz Ziehl, die heutige ebm-papst-Gruppe, die er über 50 Jahre prägte. Aus dem operativen Geschäft zog sich der Unternehmer im Jahre 2007 zurück.

Bei seinen Entscheidungen zeigte Gerhard Sturm stets unternehmerischen Mut und großes Vertrauen in seine Mitarbeiter. Er prägte über viele Jahrzehnte die Unternehmensleitlinie, dass jedes neuentwickelte Produkt seinen Vorgänger ökologisch und ökonomisch übertreffen müsse. Dadurch entwickelte sich die "GreenTech"-Philosophie von ebm-papst.
Die nachhaltige Förderung im Bereich der Aus- und Weiterbildung war für Gerhard Sturm stets von hoher Bedeutung. So war er unter anderem viele Jahre Mitglied des Hochschulrats der Hochschule Heilbronn und förderte maßgeblich den Auf- und Ausbau des Campus Künzelsau. Kommunalpolitisch engagierte sich Gerhard Sturm viele Jahrzehnte als Mitglied im Kreis- und Gemeinderat.

Für sein soziales Engagement und seine unternehmerischen Tätigkeiten erhielt Gerhard Sturm zahlreiche Ehrungen. Darunter das Bundesverdienstkreuz, die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und die Dieselmedaille, die höchste Auszeichnung für Erfinder.


Thematisch passende Artikel:

Generationswechsel bei ebm-papst

Gerhard Sturm (82), Gründer und Mitgesellschafter der ebm-papst-Gruppe (www.ebmpapst.com), hat zum 1. August 2017 nach über 65 Jahren im aktiven Berufsleben sein Mandat im Unternehmensbeirat der...

mehr

ebm-papst: Unternehmensgründer Gerhard Sturm wird 75 Jahre

Gerhard Sturm, Unternehmensgründer von ebm-papst, feierte am 17.12.2009 seinen 75. Geburtstag. Innerhalb von 46 Jahren hat Gerhard Sturm durch überragende unternehmerische Leistung verbunden mit...

mehr
2017-05 ebm-papst

Generationswechsel

Gerhard Sturm (82), Gründer und Mitgesellschafter der ebm-papst-Gruppe (www.ebmpapst.com), hat zum 1. August 2017 nach über 65 Jahren im aktiven Berufsleben sein Mandat im Unternehmensbeirat der...

mehr

ebm-papst Gründer Gerhard Sturm wird 80 Jahre

Er zählt zu den Pionieren auf dem Gebiet der Ventilatoren: Innerhalb von fünf Jahrzehnten führte Gerhard Sturm das Unternehmen ebm-papst (www.ebmpapst.com) von einem kleinen Betrieb mit anfänglich...

mehr
2009-01 ebm-papst

Diesel-Medaille

Der Unternehmer Gerhard Sturm, Gründer und ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst-Gruppe, wurde am 22. Oktober 2008 in München mit der Diesel-Medaille in Gold geehrt. Im...

mehr