Güntner eröffnet Werk in Rumänien

Das grüne Güntner-Werk in Sibiu
Foto: Brauneis

Das grüne Güntner-Werk in Sibiu
Foto: Brauneis
Am 7. Dezember 2019 eröffnete die Firma Güntner (www.guentner.de) ein zweites Werk in Sibiu (Hermannstadt) in Rumänien. Nach einer Bauzeit von nur acht Monaten wurde das Werk auf einer Fläche von mehr als 30.000 m² fertiggestellt. Im Werk kommen neueste Metallverarbeitungsmaschinen, Lasertechnik und Robotik zum Einsatz. Der Automatisierungsgrad ist extrem hoch. Aber auch die Natur hielt Einzug: Tausende Pflanzen sorgen für ein einzigartiges Arbeitsklima für die Mitarbeiter. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in KKA 1/2020.

Feierliche Eröffnung der neuen Produktion durch Klaus Wittek, Projektleiter Güntner Sibiu
Foto: Brauneis

Feierliche Eröffnung der neuen Produktion durch Klaus Wittek, Projektleiter Güntner Sibiu
Foto: Brauneis

Thematisch passende Artikel:

2020-01

Eine grüne Fabrik

Einweihung des neuen Güntner-Werks in Rumänien

Sibiu, auch Hermannstadt genannt, ist kein neues Pflaster für Güntner. Schon 2014 errichtete das Unternehmen dort ein Werk mit einer Produktionsfläche von 21.000 m² nach dem neuesten Stand der...

mehr
2020-01 Güntner

Fokus auf Nachhaltigkeit

Die Konsolidierungsphase der Hersteller in den vergangenen zwei Jahren hat Güntner genutzt, um die enge Kommunikation mit unseren Kunden weiter auszubauen und zukunftsfähige Konzepte für unser...

mehr
2019-01 Güntner

Für alle Kältemittel gerüstet

Wie erwartet hat sich die Konsolidierungsphase im Bereich der Hersteller 2018 fortgesetzt. Unsere Kunden schätzen daher umso mehr, dass sie mit Güntner einen stabilen Partner haben, der sie mit...

mehr
2017-01 Güntner

Global gut aufgestellt

Für 2016 können wir bei Güntner eine positive Bilanz ziehen. Mit unserer organisatorischen Ausrichtung nach Applikationen in unseren Geschäftsfeldern haben wir unseren Anspruch an Kundennähe...

mehr
2016-01 Güntner

Kontinuierlicher Fortschritt

Wir können auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken, und entsprechend gut sind auch unsere Aussichten. Die Güntner Gruppe konnte ihre positive Entwicklung fortsetzen und erfreuliche...

mehr