Hoffnung für die Messebranche


Foto: NürnbergMesse

Foto: NürnbergMesse
Künftig sollen die Bundesländer darüber entscheiden, ab wann die Durchführung von Messen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlaubt ist. Gleichzeitig werden Messen nicht mehr als Teil der Kategorie Großveranstaltungen betrachtet. Das ist Ergebnis der Vereinbarungen von Bundesregierung und Bundesländern am 06. Mai 2020.

Dazu der Geschäftsführer des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft, Jörn Holtmeier: „Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Neustart der Messewirtschaft, denn Messen werden als Innovations- und Kooperationsplattformen für die Erholung der deutschen Wirtschaft kurz- und mittelfristig wichtige Impulse geben.“ Die deutschen Messeveranstalter und auch der AUMA stehen den zuständigen Behörden mit ihrer Expertise und Erfahrung in der Durchführung von Messen beratend zur Verfügung. Der AUMA hat bereits Vorschläge dazu ausgearbeitet, die auch hohe Anforderungen für Hygiene- und Abstandsregeln bei der Durchführung von Messen erfüllen. 

Ein wichtiges Signal für die Messen sei, so Jörn Holtmeier, auch die von den Ländern geplante schrittweise Öffnung der Hotel- und Gastronomiebetriebe. Entscheidend für den Erfolg von Messen im 2. Halbjahr sei dann auch die Öffnung der Grenzen und die Wiederaufnahme des grenzüberschreitenden Geschäftsreiseverkehrs.

Hoffen wir also auf eine Durchführung der Chillventa im Oktober!

Thematisch passende Artikel:

2010-02 Chillventa

Förderprogramm für junge und innovative Unternehmen

Junge Unternehmen aus der Kälte- und Klimabranche haben auf der Chillventa 2010 die Möglichkeit, im Rahmen eines geförderten Gemeinschaftsstandes ihre Innovationen zu präsentieren. Mit dem...

mehr

Chillventa: Förderung für junge innovative Unternehmen

Die Chillventa, als wichtigste Branchenplattform für Kälte, Klima, Lüftung und Wärmepumpen, ist vom 11. bis 13. Oktober 2016 erneut der internationale Dreh- und Angelpunkt.Start-ups und...

mehr

Chillventa: Förderprogramm für junge und innovative Unternehmen

Für junge Unternehmen aus der Kälte- und Klimabranche gibt es auch 2010 wieder gute Nachrichten: Sie haben auf der Chillventa 2010 die Möglichkeit, im Rahmen eines geförderten Gemeinschaftsstandes...

mehr

Das Highlight rückt näher: Chillventa 2010

Noch sind es gut vier Monate, bis sich in Nürnberg zum zweiten Mal der Vorhang für die Messe Chillventa heben wird. Doch bereits jetzt zeichnet sich ab, dass sich der Erfolg der beeindruckenden...

mehr

Chillventa: Bis zu 80 % Förderung für junge innovative Unternehmen

Junge und innovative Unternehmen aus Deutschland haben auf der Chillventa 2012 erneut die Chance, Fördergelder des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Anspruch zu nehmen, um ihre...

mehr