BIV-Betriebsvergleich mit Tendenzanalyse über drei Jahre

Zum Jahresende 2015 hat der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV, www.biv-kaelte.de) seinen bundesweiten Betriebsvergleich fertiggestellt, der nun auch in gedruckter Form erhältlich ist. Das Besondere an diesem Betriebsvergleich ist die Tatsache, dass bei der Auswertung von Anfang an drei Wirtschaftsjahre (2012, 2013 und 2014) betrachtet wurden. Somit ist bereits mit der Erstveröffentlichung eine Tendenzanalyse mit Aussagen zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Branche und in den Betrieben verschiedener Größen möglich.

 

Der Betriebsvergleich gibt nun der Finanzwirtschaft ein aktuelles Zahlenwerk an die Hand, das den Vergleich von betrieblichen Kennzahlen und deren Entwicklung über die letzten Jahre mit Zahlen von Unternehmen aus der gleichen Branche ermöglicht – in Ermangelung eines entsprechenden Betriebsvergleichs in unserer Branche wurden von den Banken bisher irgendwelche anderen Vergleichszahlen herangezogen, meist aus dem SHK- oder Elektro-Bereich. Aber auch für die eigene Einschätzung oder bei Kauf bzw. Verkauf eines Betriebes sind solche Zahlen von entscheidender Bedeutung.

 

Die Zahlen beim BIV-Betriebsvergleich wurden von einem Fachmann (Beratungsgesellschaft DM Consulting & Partner, www.dmcon.de) direkt aus den Jahresabschlüssen der teilnehmenden Unternehmen gewonnen und mehrfach geprüft.

 

Es ist beabsichtigt, diesen Betriebsvergleich in regelmäßigen Abständen zu wiederholen und mit den Jahresabschlüssen der Folgejahre weiterzuführen, um längerfristige Entwicklungen aufzuzeigen. Schon jetzt können sich alle interessierten Unternehmen – auch die, die bisher noch nicht teilgenommen haben – beim BIV für die nächste Erhebung melden. Wie auch beim Betriebsvergleich 2012-2014 erhalten die teilnehmenden Betriebe eine individuelle Analyse für ihren Betrieb. Unternehmen, die ausschließlich an den Ergebnissen interessiert sind und nicht aktiv am Betriebsvergleich teilgenommen haben, können diesen gegen eine Schutzgebühr in der BIV-Geschäftsstelle anfordern.

 

Darüber hinaus wird der BIV den Betriebsvergleich auch an die Verbände der Kreditinstitute und qualifizierte Auskunfteien weitergeben, um realistische Kennzahlen für unser Gewerk aufzuzeigen.

Thematisch passende Artikel:

2019-05 VDKF/BIV

Branchen- und Betriebsvergleich 2019

Der Branchen- und Betriebsvergleich 2019 von VDKF (www.vdkf.de) und BIV (www.biv-kaelte.de) wird die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Daten aufzeigen. Alle teilnehmenden Mitgliedsbetriebe erhalten...

mehr
2018-03 VDKF

Branchen- und Betriebsvergleich 2017

Der von VDKF (www.vdkf.de) und BIV (www.biv-kaelte.de) gemeinsam initiierte und von der Unternehmensberatung Heckner (www.heckner.com) durchgeführte Branchen- und Betriebsvergleich für die im...

mehr
2016-01 BIV

Betriebsvergleich über drei Jahre

Ende 2015 hat der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV, www.biv-kaelte.de) seinen bundesweiten Betriebsvergleich fertiggestellt. Das Besondere an diesem...

mehr

Branchen- und Betriebsvergleich

Der VDKF stellte Ende Oktober 2015 den deutschen Branchen- und Betriebsvergleich für die im Kälte-Klima-Handwerk tätigen Fachbetriebe vor. Dieser Vergleich basiert auf den Daten von 48...

mehr
2015-03

Doppelt gemoppelt … hält schlechter!

Doppelt gemoppelt hält besser. Beim geplanten Betriebsvergleich in der Kälte/Klima-Branche von BIV und VDKF trifft das jedoch ganz sicher nicht zu. Worum geht es? Wer als Handwerksbetrieb bei Banken...

mehr