BIV-Betriebsvergleich startet

Da sich beim Betriebsvergleich des BIV (Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks, www.biv-kaelte.de) inzwischen genügend Betriebe beteiligen und vor allem die Verteilung der Betriebsgrößen sehr breit gefächert ist, um eine statistisch valide Aussage machen zu können, erfolgte Anfang August der offiziellen Startschuss durch den BIV. Wie geplant, wird sich ein neutrales Beratungsunternehmen, die DMConsulting aus Berlin, in den nächsten Tagen bei allen Teilnehmern melden und in persönlichen Gesprächen über das weitere Vorgehen informieren. Da die Erfassung der Daten und die Auswertungen einige Wochen in Anspruch nehmen, können immer noch Betriebe teilnehmen, um die Datenbasis weiter zu verbessern.

Der BIV bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern für ihre Unterstützung, dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.


Thematisch passende Artikel:

2016-03 Innung Schleswig-Holstein

Gute besuchte Mitgliederversammlung

Auf der mit 31 Teilnehmern sehr gut besuchten Innungsversammlung der Fach-Innung für Kälte- und Klimatechnik Schleswig-Holstein am 22.03.2016  haben Neuwahlen für die nächsten fünf Jahre...

mehr
2016-01 BIV

Betriebsvergleich über drei Jahre

Ende 2015 hat der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV, www.biv-kaelte.de) seinen bundesweiten Betriebsvergleich fertiggestellt. Das Besondere an diesem...

mehr
2015-03

Doppelt gemoppelt … hält schlechter!

Doppelt gemoppelt hält besser. Beim geplanten Betriebsvergleich in der Kälte/Klima-Branche von BIV und VDKF trifft das jedoch ganz sicher nicht zu. Worum geht es? Wer als Handwerksbetrieb bei Banken...

mehr

BIV-Betriebsvergleich mit Tendenzanalyse über drei Jahre

Zum Jahresende 2015 hat der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV, www.biv-kaelte.de) seinen bundesweiten Betriebsvergleich fertiggestellt, der nun auch in gedruckter...

mehr