IFA 2017: Panasonic präsentiert autarkes Haus

Panasonic Heiz- und Kühlsysteme wird auf der kommenden IFA in Berlin vom 1. bis 6. September seinen Beitrag zum zukunftsweisenden Konzept eines energieautonomen Hauses vorstellen.

Der Panasonic-Pavillon wird die gesamte Bandbreite des Technologieriesens in mehreren Themenbereichen unterteilt vorstellen. Einer davon ist der so genannte Smart-Life-Bereich. Hier zeigt Panasonic unter anderem unter dem Titel Smart Energy beispielhaft, wie ein intelligenter Kreislauf von Energiegewinnung, Aufbewahrung und effizientem Verbrauch möglich ist. Im Mittelpunkt der Smart-Energy-Präsentation stehen die "Aquarea"-Luft-Wasser-Wärmepumpen von Panasonic.

Mehr dazu auf der IFA in Halle 5.2, Stand 101. Weitere Informationen unter www.aircon.panasonic.eu/DE_de.

Thematisch passende Artikel:

2016-06 Panasonic

Steuerungs-App und Online-Wartung

Mit der „Aquarea Smart Cloud“ können Endkunden Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung ihrer „Aquarea“-Wärmepumpe mit einer App via Smartphone einstellen. Kunden haben durch die...

mehr
2015-05 Panasonic

Im Set mit Speicher

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea „T-CAP“ und „LT“ von Panasonic gibt es jetzt im Set mit Schichtenspeichern und Frischwasserstationen der Sailer GmbH. Die Schichtenspeicher haben den...

mehr
2014-05 Panasonic

Wärmepumpen bis -15 °C

Panasonic zeigt auf der Chillventa u.a. die neuen „Aquarea T-CAP“-Wärmepumpen mit gleichbleibender Nennleistung bis -15 °C und integrierter Hocheffizienzpumpe. Die Geräte können ein...

mehr
2012-02

Korrektur der Kontaktdaten

Panasonic

In der KKA 1/2012 wurde auf S. 83 über die Luft/Wasser-Wärmepumpe „Aquarea T-CAP“ berichtet. Bei den Kontaktdaten hat sich dabei leider ein Fehler eingeschlichen. Bitte verwenden Sie zur...

mehr
2011-06

Wärmepumpe als Mini-Kompaktsystem

Panasonic

Speziell für den deutschen Markt hat Panasonic ein neues Kompaktsystem der „Aquarea“-Luft/Wasser-Wärmepumpe konzipiert. Aufgrund seiner geringen Stellfläche ist das „Aquarea“-Mini-Kompaktsystem...

mehr