Walter Meier: Umsatzsteigerung

Der Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter Meier (www.waltermeier.de) steigerte im Jahr 2012 den Umsatz auf CHF 717,8 Mio. (Vorjahr 641,7 Mio.), was im Vergleich zum Vorjahr einem Zuwachs von 11,9 % entspricht. Bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte resultierte ein organisches Wachstum in Höhe von 1,9 %.
Mit rund 64 % weist dabei der Konzernbereich Luftbefeuchtung & Verdunstungskühlung das mit Abstand größte Umsatzwachstum aus, welches jedoch fast ausschließlich auf die Akquisition des amerikanischen Spezialisten für Verdunstungskühlung, Port-A-Cool, zurückzuführen ist. Organisch resultiert ein leichter Umsatzrückgang von 0,4 % gegenüber dem Vorjahr. Der Konzernbereich Tools hingegen konnte organisch wachsen (plus 9,5 % gegenüber 2011).
Hauptgrund hierfür waren die anhaltenden Erfolge im amerikanischen Markt für Bau- und Industrieausrüstung. Im Konzernbereich Klima verhinderte der starke Schweizer Franken eine Fortsetzung des organischen Wachstums der Vorjahre. Für 2012 resultiert ein ausgewiesener Umsatzrückgang in Höhe von 2,7 %, der sich organisch auf ein Minus von 0,4 % verringert. Der Konzernbereich Fertigungslösungen konnte, trotz der verhaltenen Entwicklung der metallverarbeitenden Industrie in der Schweiz, das erfreuliche Vorjahresergebnis annähernd halten und schloss das Geschäftsjahr mit einem leichten Umsatzminus von 2,0 % ab.
Walter Meier erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Ebitda von CHF 80,9 Mio., nach CHF 69,4 Mio. im Vorjahr. Der Ebit konnte im Vorjahresvergleich um 14,5 % auf CHF 64,7 Mio. (Vorjahr CHF 56,5 Mio.) gesteigert werden. Der Konzerngewinn belief sich auf CHF 54,1 Mio., nach CHF 51,9 Mio. im Vorjahr.

Thematisch passende Artikel:

Walter Meier mit stabilem Umsatz

"Walter Meier hat erneut ein sehr gutes Geschäftsjahr hinter sich", kommentiert CEO Silvan G.-R. Meier das Jahresergebnis 2011. "Der Umsatz konnte trotz negativer Währungseffekte nahezu gehalten...

mehr
01/2012 Walter Meier

Neuer CEO im Bereich Luftbefeuchtung

Der Konzernbereich Luftbefeuchtung von Walter Meier (www.waltermeier.com) erhält einen neuen CEO: Oliver Zimmermann wird spätestens per 1. Mai 2012 diese Verantwortung übernehmen. Silvan G.-R....

mehr

Walter Meier steigt in Grossbritannien aus dem Handelsgeschäft mit Klimaanlagen aus

Der Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter Meier (www.waltermeier.com) verkauft die überwiegend im Handel mit Kaltwassererzeugern tätige Tochtergesellschaft in Grossbritannien. Käufer der...

mehr

Walter Meier verkauft Tools-Geschäft

Mit der Veräußerung des Tools-Geschäfts will Walter Meier die Strategie zur Fokussierung auf das Kerngeschäft mit Klimatechnik weiter fortsetzen. Dabei handelt es sich um die bisher mit Abstand...

mehr
2011-Großkälte Walter Meier

Regenerative Gebäudekühlung

Für Herbst 2011 ist eine Neufassung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) angekündigt. Dort wird die bereits seit 2009 bestehende Forderung, regenerative Energien in die...

mehr