ZVKKW: Zusammenarbeit mit EPEE

Seit Anfang des Jahres ist der Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW) Mitglied der European Partnership for Energy and the Environment (EPEE). Ziel von EPEE ist es, ein besseres Verständnis für den Kälte-, Klima-, Wärme- und Lüftungssektor in der EU zu fördern und damit zur Entwicklung einer effektiven und nachhaltigen europäischen Politik beizutragen. Die Mitgliedschaft bei EPEE  (www.epeeglobal.org ) ist daher für den ZVKKW (www.zvkkw.de) ein weiterer wichtiger Schritt, um den Verband und seine Mitglieder auf europäischer Ebene noch besser zu vernetzen.
Über den Fachbereich "Handwerk" im ZVKKW, sprich die Mitgliedschaft des Bundesinnungsverbandes des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) in der Air conditioning and Refrigeration European Association (AREA) ist der ZVKKW zwar schon von Anfang an europäisch eingebunden, der direkte Draht zu einer europapolitisch äußerst aktiven Organisation wie EPEE eröffnet jedoch weitere Handlungsfelder. Der ZVKKW kann damit die Interessen seiner Mitglieder auch auf europäischer Ebene einbringen, Entwicklungen in Europa frühzeitig erfassen und seinerseits national kommunizieren. Aktuell laufen hier zahlreiche Projekte wie z.B. die Revision der F-Gase-Verordnung oder die Ökodesign-Richtlinie, um nur die wichtigsten zu nennen.

Thematisch passende Artikel:

2018-03 AREA/Asercom/EFCTC/EPEE

Schluss mit R404A und R507A!

Die europäischen Fachverbände AREA, Asercom, EFCTC und EPEE haben eine plakative Informationsbroschüre zum Hoch-GWP-Kältemittelausstieg, insbesondere zum dringend notwendigen Abschied von den...

mehr
2018-02 ZVKKW

Kompressions- und Sorptionskälte kombinieren

Anfang 2018 vereinbarten der Verband für Sorptionskälte e.V. (www.greenchiller.de) Green Chiller und der Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW; www.zvkkw.de) eine gegenseitige...

mehr
2009-05 EPEE

Neue Geschäftsführung

Nach neunjähriger Tätigkeit als Director General bei dem euro­päischen Herstellerverband EPEE (European Partnership for Energy and the Environment, www.epeeglobal.org) geht Friedrich P. Busch am...

mehr

EPEE-Gremien neu gewählt

Beim Jahrestreffen der Mitglieder von EPEE (European Partnership for Energy and the Environment, www.epeeglobal.org) am 16. Juni 2016 wurden die Gremien neu gewählt. Jürgen Göller (UTC Carrier)...

mehr

Fachgruppe Handel & Industrie (FHI) im BIV aufgelöst

Der Beitritt des BIV in den ZVKKW hat – wie in der letzten FHI-Tagung am 01.04.2009 in Maintal beschlossen – zur Folge, dass sich die FHI zum 31.12.2009 auflöst. Ziel soll es sein, dass jedes...

mehr