Kühlturmtag von Gohl-KTK in Erding


Am 23. Mai 2019 trafen sich über 60 Planer, Anlagenbauer und Betreiber von Rückkühlanlagen zur Kühlturmhygiene-Fachtagung von Gohl-KTK GmbH in Erding bei München.

Das Kühlturm-Event stand unter dem Motto: „Vertiefen Sie Ihr Kühlturmwissen: Kühlturm-Lifecycle unter besonderer Beachtung der 42. BImSchV“. Acht Referenten, darunter auch Experten von Dr. Hartmann Chemietechnik und Carrier Kältemaschinen, beleuchteten folgende Themen:
•  Planung von Kühlturmanlagen
•  Konstruktion von Kühltürmen
•  Montage, Inbetriebnahme und Registrierung
•  Kältemaschine und Kältemanagement
•  Gefährdungsbeurteilung
•  Wasserbehandlung
•  Wasserbeprobung und Dokumentation
•  Wartung, Reparatur und Reinigung
•  Optimierung bestehender Anlagen

Die nächste zweitägige Kühlturmhygiene-Fachtagung ist für Oktober 2019 im Raum Karlsruhe geplant.

Thematisch passende Artikel:

06/2016 Gohl

Kühltürme mit kontinuierlicher Desinfektion

Alle Kühlanlagen der E.W. Gohl GmbH können optional mit dem System „Hycleen Des 30“ der Georg Fischer JRG AG ausgerüstet werden. „Hycleen Des 30“ stellt nicht nur sicher, dass...

mehr

KTK Kühlturm wurde von Cofinair Group gekauft

Die französische Cofinair Group hat mit KTK (www.kuehlturm.de) den zweiten deutschen Kühlturmhersteller gekauft und komplettiert so ihr Produktportfolio rund um das Thema Kühlung. In der...

mehr
03/2012 Eurovent

Zertifizierungsprogramm für Kühltürme

Die „Eurovent Certification Company“ (ECC, Brüssel, Belgien) stellt das Zertifizierungsprogramm für die thermische Leistung von Kühltürmen vor, das in Zusammenarbeit mit dem Cooling Technology...

mehr
03/2012 VDMA

Neuer Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA-Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate wählte am 24. April 2012, für eine Amtszeit von drei Jahren, Dipl.-Ing....

mehr

VDMA: Abteilung Rückkühltechnik mit neuem Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA-Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate wählte am 24. April 2012, für eine Amtszeit von drei Jahren, Dipl.-Ing....

mehr