Mitsubishi Electric setzt auf Opteon-Kältemittel

Chemours hat bekannt gegeben, dass sich die zur Mitsubishi Electric Group gehörende Mitsubishi Electric Hydronics and IT Cooling Systems SpA (MEHITS) für "Opteon"-Low-GWP-Kältemittel entschieden hat. So verwendet das Unternehmen zukünftig "Opteon XL41" (R454B) für seine Multiscroll- sowie "Opteon XP10" (R513A) für die Schraub- und ölfreien Turbo-Verdichterplattformen, die in Europa gebaut werden.

Thematisch passende Artikel:

2021-06 Mitsubishi Electric

Drehzahlgeregelte Schraubenverdichter

Die wassergekühlten Kaltwassersätze und Wärmepumpen aus der „i-FX2-W“-Serie von Mitsubishi Electric haben zwei drehzahlgeregelte Schraubenverdichter im Leistungsbereich von 400 bis 1.250?kW und...

mehr
2021-04 Mitsubishi Electric

„PUMY“-Systeme mit Kältemittel R32

Mitsubishi Electric bietet seine „PUMY“-Systeme aus der „City Multi“-Serie nun auch mit dem Kältemittel R32 an. Die Außengeräte mit R32 werden vielfach zur Versorgung von mehreren kleinen...

mehr
2019-05 Mitsubishi Electric

Kaltwassersätze mit R454B

Mitsubishi Electric rüstet seine Kaltwassersätze, Wärmepumpen und Multifunktionswärmepumpen mit Scroll-Verdichtern der „NX“- und „NECS“-Serien der Marke Climaveneta von R410A auf R454B um. Die...

mehr
2019-01 Mitsubishi Electric

Klimatisierung mit Hybrid VRF-Technologie

Sein „Hybrid VRF“-System (HVRF) hat Mitsubishi Electric um Produkte mit dem Kältemittel R32 erweitert. Derzeit sind die ersten Baugrößen ab 22,4 kW bis 33,5 kW mit R32 erhältlich, weitere...

mehr

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer bei Climaveneta

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer bei Climaveneta, einem Unternehmen der Mitsubishi Electric-Gruppe. Der 48-Jährige wird die Aufgabe gleichzeitig zu seiner Tätigkeit als General Manager...

mehr