Mitsubishi Electric setzt auf Opteon-Kältemittel

Chemours hat bekannt gegeben, dass sich die zur Mitsubishi Electric Group gehörende Mitsubishi Electric Hydronics and IT Cooling Systems SpA (MEHITS) für "Opteon"-Low-GWP-Kältemittel entschieden hat. So verwendet das Unternehmen zukünftig "Opteon XL41" (R454B) für seine Multiscroll- sowie "Opteon XP10" (R513A) für die Schraub- und ölfreien Turbo-Verdichterplattformen, die in Europa gebaut werden.

Thematisch passende Artikel:

05/2012 DuPont

Umwelteinfluss von Kältemitteln

DuPont Refrigerants bietet Kältemittellösungen, die dazu beitragen können, den Umwelteinfluss signifikant zu verringern. So hat die „Opteon“-Serie einen verringerten GWP-Wert (Global Warming...

mehr
01/2019 Mitsubishi Electric

Klimatisierung mit Hybrid VRF-Technologie

Sein „Hybrid VRF“-System (HVRF) hat Mitsubishi Electric um Produkte mit dem Kältemittel R32 erweitert. Derzeit sind die ersten Baugrößen ab 22,4 kW bis 33,5 kW mit R32 erhältlich, weitere...

mehr
02/2015 Mitsubishi Electric

Hybrid-VRF-System

Nach einem dreijährigen Feldtest in den relevanten europäischen Klimazonen hat Mitsubishi Electric den Vertrieb seines Hybrid-VRF-Systems gestartet. Das Produkt verbindet die Vorzüge der...

mehr
2016-Großkälte Trane

HLK-Lösung für tsche­­chisches Krankenhaus

Das Krankenhaus in B?eclav (Tschechien) suchte nach einer energieeffizienten, nachhaltigen, umweltfreundlichen Lösung für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK), die einem Krankhausbetrieb...

mehr
05/2012 Mitsubishi Electric

Für Planer und Produkte

Mit zwei neuen Mitarbeitern baut Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) sein Team im Produkt-Management und in der Beratung von Fachplanern weiter aus. Marcel Förster ist ab sofort...

mehr