Neue Deutschlandzentrale von Danfoss in Offenbach

•	Illustrationen der neuen Deutschlandzentrale von Danfoss in Offenbach (Außenansicht und Atrium). Illustration der neuen Deutschlandzentrale von Danfoss in Offenbach
Quelle: Danfoss

Illustration der neuen Deutschlandzentrale von Danfoss in Offenbach
Quelle: Danfoss
Danfoss (www.danfoss.de) bekommt ein neues Bürogebäude für die Deutschlandzentrale im Offenbacher Stadtteil Kaiserlei. Die Einweihung des Gebäudes ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant, und die Gesamtmietfläche von rund 13.600 m² wird Platz für mehr als 400 Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen bieten. Danfoss ist bereits seit 1952 in Deutschland vertreten und hat seit 1969 seine Deutschlandzentrale in Offenbach, aktuell im Industriegebiet in Offenbach Waldhof.
 
„Wir wollen Danfoss als attraktives Technologieunternehmen noch sichtbarer machen und haben dafür in Offenbach Kaiserlei den optimalen Standort gefunden“, erklärt Ole Møller-Jensen, Geschäftsführer der Danfoss GmbH und Präsident Danfoss Central Europe. „Das neue Bürogebäude wird nicht nur ein hochmoderner Arbeitsplatz sein, sondern wird auch mit neuester, energieeffizienter Gebäudetechnologie von Danfoss ausgestattet. Es soll als Referenzobjekt für Kunden, Mitarbeiter und die Öffentlichkeit dienen.“
 
Das Danfoss-Gebäude ist Teil des rund 40.000 m² großen Büroensembles LEIQ, das durch die Investoren Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH und die Oxalis REIM GmbH entwickelt wird. Das Design stammt von holger meyer architektur, und das Ingenieurbüro Arup verantwortet die Planung der technischen Gewerke. 

Thematisch passende Artikel:

2022-04 Clivet GmbH

Clivet eröffnet Schulungszentrum bei Offenbach

In Heusenstamm, wenige Kilometer südlich von Offenbach am Main gelegen, eröffnete die Clivet Deutschland GmbH (www.clivet.de) am 19. Mai 2022 ein neues Schulungszentrum. Auf 184 m2 Fläche hat das...

mehr
2017-01 Mitsubishi Electric

KKA-Werkgespräch in der Deutschlandzentrale

Am 8. Dezember 2016 veranstaltete die KKA ein sogenanntes Werkgespräch in der neuen Deutschlandzentrale von Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) in Ratingen. Das KKA-Werkgespräch brachte...

mehr
2016-05

Deutschlandzentrale mit intelligentem Klimakonzept

Neues Mitsubishi Electric-Gebäude für LEED-Platin zertifiziert

Die Aufwendungen für die Beheizung und Klimatisierung eines Gebäudes stellen einen wichtigen Faktor für die wirtschaftlich nachhaltige Darstellung einer Immobilie dar. Zielsetzung ist es immer, den...

mehr
2015-06 Danfoss

Digitaler Stellantrieb

Der digitale Stellantrieb „NovoCon“ der Danfoss GmbH ist eine 4-in-1-Lösung. Er ist gleichzeitig auch Buskommunikationseinheit, Durchflussanzeiger und Datenlogger. So werden die Heizungs- und...

mehr
2011-04 Danfoss

Plattformunabhängiger Datenaustausch

Im Zuge der Vernetzung verschiedener Gewerke wird es immer notwendiger, sich auf  ein Datenaustauschformat zu einigen. Alle Daten, besonders die Energiedaten, müssen zentral gesammelt und bewertet...

mehr