Neue Professur für Verdichtertechnologie in Karlsruhe

Prof. Dr.-Ing. Robin Langebach vor der Kaskadenkälteanlage im Kältelabor der Hochschule Karlsruhe
Foto: Cäcilia Schallwig/HsKA

Prof. Dr.-Ing. Robin Langebach vor der Kaskadenkälteanlage im Kältelabor der Hochschule Karlsruhe
Foto: Cäcilia Schallwig/HsKA
Zum 1. März 2019 trat Dr.-Ing. Robin Langebach die W3-Stiftungsprofessur „Verdichtertechnologie“ an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft an. Die anwendungsorientierte Professur ist am Institut für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik angesiedelt und setzt die Schwerpunkte auf die Forschungsgebiete Geräuschreduzierung und Effizienzsteigerung von Verdichtern und der damit verbundenen umweltschonenden Technologie.
 
Robin Langebach, geboren 1981 in Greiz, hat Maschinenbau in der Vertiefungsrichtung Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) und später berufsbegleitend an der Dresden International University (DIU) im Fachgebiet Wasserstofftechnologie studiert. Seit 2008 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am damaligen Lehrstuhl für Kälte- und Kryotechnik unter Prof. Hans Quack tätig, bei dem er auf dem Gebiet der Kryotechnik promovierte. Seit 2013 leitete er für fünf Jahre das Team Kältetechnik an der Bitzer-Professur für Kälte-, Kryo- und Kompressorentechnik unter Prof. Ullrich Hesse und war freiberuflich sowohl als Dozent an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden sowie an der Sächsischen Kältefachschule in Reichenbach tätig. Zuletzt konnte Robin Langebach noch wertvolle Erfahrungen und Kontakte in der Industrie sammeln. Er war bis zu seiner Berufung in der Entwicklung von Kleinkälteaggregate zur Kühlung von Küchen und Elektronik für Luftfahrzeuge bei der Diehl Aviation Gilching GmbH tätig.

Anlässlich der Berufung hält die "The Schaufler Foundation" gemeinsam mit der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik der Hochschule Karlsruhe am Freitag, 5. April 2019, ein Festkolloquium ab.

Thematisch passende Artikel:

03/2017 Hochschule Karlsruhe

Stiftungsprofessur für Verdichtertechnologie

Seit den 1950er-Jahren wird an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft im Maschinenbau als einer von fünf Studienschwerpunkten die Kälte-, Klima- und Umwelttechnik angeboten. Die...

mehr

Neue Stiftungsprofessur für Verdichtertechnologie

Festkolloquium für Dr.-Ing. Robin Langebach

„Heimvorteil“ heißt die aktuelle Ausstellung im Schauwerk, dem Kunstmuseum am Bitzer-Firmensitz in Sindelfingen. Der Name dieser Ausstellung passte perfekt zum Festkolloquium für Dr. Robin...

mehr
05/2011 Bitzer/Hochschule Karlsruhe

Valerius-Füner-Preis verliehen

Während eines Besuchs von Studenten der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik beim Hersteller von Kältemittelverdichtern Bitzer (www.bitzer.de) in Sindelfingen hat die Hochschule Karlsruhe –...

mehr

Valerius-Füner-Preis verliehen

Während eines Besuchs von Studenten der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik beim Hersteller von Kältemittelverdichtern Bitzer (www.bitzer.de) in Sindelfingen hat die Hochschule Karlsruhe –...

mehr
05/2012 Forschungsrat Kältetechnik

Forschungskolloquium

Anlässlich seines 55-jährigen Bestehens lud der Forschungsrat Kältetechnik e.V. (FKT) (www.fkt.com) zu einem Forschungskolloquium nach Dresden ein. Dr. Harald Kaiser, Vorstandsvorsitzender des...

mehr