FGK zur Anwendung regenerativer Energien

Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) hat jetzt alle Präsentationen zu den Vorträgen des Fachsymposiums „Regenerative Energien in der Klima- und Lüftungstechnik“, vom 23. März in Stuttgart, zu einem Infopaket zusammengefasst und als Download veröffentlicht. Die Präsentationen informieren über die neuesten Forschungsergebnisse oder beschreiben erfolgreich realisierte Best-Practice-Lösungen. Außerdem ist im Infopaket der aktuelle Forschungsbericht „Berechnungs-Algorithmen für freie und regenerative Kühltechnologien in Nichtwohngebäuden“ enthalten. Das komplette Paket kostet 45 € und steht ab sofort auf www.fgk.de in der Rubrik „Schriften“ zur Verfügung.
Das neue Infopaket des FGK bietet – jeweils stichpunktartig zusammengefasst – die wichtigsten Informationen zu neuesten Erkenntnissen aus der Lüftungs- und Klimakältetechnik sowie deren Implementierung in die DIN V 18599. Bei den Praxisbeispielen wird unter anderem auf die Möglichkeiten von Flächenkühl- und Quellluftsystemen, die indirekte Verdunstungskühlung, das solare Lüften und die Wärmerückgewinnung durch Sorption mittels Rotationswärmetauscher eingegangen. Weitere Themen sind die Abwärmenutzung aus Gebäuden durch effiziente Wärmerückgewinnungssysteme sowie die Nutzenanalyse und die energetische Bewertung und Realisierung der freien Kühlung anhand eines Beispielgebäudes. Der ebenfalls zum Infopaket gehörende Forschungsbericht „Berechnungs-Algorithmen für freie und regenerative Kühltechnologien in Nichtwohngebäuden“ beschreibt vereinfachte Bewertungsverfahren für die Nutzung von regenerativen Energien im Bereich der Kühlung, unter anderem für verschiedene Möglichkeiten der freien Kühlung, die indirekte Verdunstungskühlung, die sorptionsgestützte Kühlung/DEC-Technik, RLT-Anlagen-integrierte Kältetechnik und sonstige energieeffiziente Kühltechnologien wie Geothermie- und Sorptionskälteanlagen.

Thematisch passende Artikel:

2018-05 Howatherm

Software berechnet indirekte Verdunstungskühlung

Mit der Software der Howatherm Klimatechnik GmbH besteht die Möglichkeit, die indirekte Verdunstungskühlung wirtschaftlich umfassend zu bewerten. Auf Basis von Klimadaten (weltweit) und...

mehr
2012-04 Menerga

Umluftkühlgeräte für Rechenzentren

Die „Adcoolair“-Umluftkühlgeräte der Menerga GmbH zur effizienten, luftgeführten Kühlung von Rechenzentren sind für die Abfuhr hoher Wärmelasten konzipiert und erreichen durch die Kombination...

mehr

FGK: Fachbericht zur Berechnung freier und regenerativer Kühlung

Der Trend zur Klimatisierung insbesondere bei Bürogebäuden in Deutschland hält unvermindert an. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Sicherstellung der thermischen Behaglichkeit, Verbesserung...

mehr
2011-Großkälte Walter Meier

Regenerative Gebäudekühlung

Für Herbst 2011 ist eine Neufassung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) angekündigt. Dort wird die bereits seit 2009 bestehende Forderung, regenerative Energien in die...

mehr

Neue Veröffentlichungen des DKV

Der DKV hat folgende Publikationen veröffentlicht: • CD der „Deutschen Kälte-Klimatagung 2013“ in Hannover. Die gesamten Vorträge aller Arbeitsabteilungen sind als Manuskripte und/oder...

mehr