Transkritische CO2-Kältetechnologie von GEA

Aufgrund von nationalen und internationalen Gesetzen sowie freiwilligen Umweltschutzmaßnahmen kommen auch im Marinegeschäft immer mehr umweltfreundliche Kältemittel zum Einsatz. Basierend auf einer über 100-jährigen Erfahrung im Kühlanlagengeschäft hat GEA eine transkritische CO2-Technologie speziell für den Einsatz auf Seeschiffen entwickelt.

Bereits im vergangenen Jahr unterzeichnete GEA mit P&O Cruises einen Vertrag für diese transkritische CO2-Kältetechnologie. Die umweltfreundliche Kältetechnik wurde bereits an Bord der „Arcadia“ installiert, wo sie für eine energieeffiziente Kälteversorgung aller Lebensmittel- und Getränkekühlanlagen sorgt. Weitere Aufträge verbuchte GEA jetzt für zwei neue, noch in China zu bauende Kreuzfahrtschiffe sowie für den zweitgrößten Fischtrawler der Welt.

Quelle: SWS

Quelle: SWS
Im Mai 2019 unterzeichnete GEA einen Vertrag mit Shanghai Waigaoqiao Shipbuilding (SWS). Die Vereinbarung zwischen GEA und SWS sieht die Lieferung von energieeffizienter Kühlung und Gefrierung für alle Kühlanlagen für Lebensmittel und Getränke auf zwei Kreuzfahrtschiffen vor. Das erste 133.500-BRZ-Schiff soll 2023 ausgeliefert werden.

Quelle: UAB Atlantic High Sea Fishing Company
Quelle: UAB Atlantic High Sea Fishing Company

Kälteanlagen bilden auch – oder gerade – bei Fischtrawlern das Rückgrat des Schiffes. Insoweit stattete GEA die „FV Margiris“ mit einer NH3/CO2-Kaskade aus.

Umweltfreundliche Marine

Der Einsatz von umweltfreundlichen, nachhaltigen Kälteanlagen mit umweltfreundlichem CO2 ist relativ neu im Marinegeschäft, da es schwierig ist diese sicher auf engem Raum installieren zu können. Die modularen transkritischen CO2-Anlagen arbeiten mit mehreren GEA-Bock-Verdichtern, die sich gut für die hohen Drücke von CO2-Kälteanlagen eignen. Eine Redundanz ist in die Anlage eingebaut, so dass das System bei einer Störung bei einem oder mehreren Kompressoren nicht ausfällt.

Thematisch passende Artikel:

2018-05 GEA

CO2-Kälteanlage auf Kreuzfahrtschiff

Kühlsysteme, die CO2 als alternatives Kältemittel verwenden, sind im Einzelhandelssektor bereits im Einsatz. Solche flexiblen CO2-Kühlsysteme, die in der engen, sich ständig bewegenden Umgebungen...

mehr
2009-02 Epta

Transkritische CO2-Anlage

Mit der Übergabe der ersten transkritischen CO2-Kälteanlage in einem Edeka-Markt sowie dem kürzlich im Tengelmann-Klima­markt fertig gestellten Aufbau zählt Epta in Deutschland zu den...

mehr
2016-05 Kampmann

Millionenschwerer Auftrag

Die Kampmann GmbH (www.kampmann.de) hat einen millionenschweren Auftrag von der MAC Hamburg GmbH (www.mac-hamburg.com) erhalten. MAC Hamburg ist innerhalb der Meyer Werften Gruppe der...

mehr

Kampmann erhält millionenschweren Auftrag

Die Kampmann GmbH (www.kampmann.de) hat einen millionenschweren Auftrag von der MAC Hamburg GmbH (www.mac-hamburg.com) erhalten. MAC Hamburg ist innerhalb der Meyer Werften Gruppe der...

mehr

Partnerschaft zwischen Bitzer und Beijer Ref wird fortgesetzt

Im Mai 2016 unterzeichnete der Verdichterhersteller Bitzer (www.bitzer.de) einen Vertrag für 2016 und 2017 mit Beijer Ref (www.beijerref.de) und setzt damit die strategische Partnerschaft mit dem...

mehr