Viessmann übernimmt Tschritter GebäudeTechnik GmbH

Oliver Tschritter hat auch zukünftig die Geschäftsleitung


Die Viessmann Group übernimmt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe die Tschritter GebäudeTechnik GmbH. Das Leistungsangebot des Familienunternehmens mit bald 40 Jahren Erfahrung umfasst alle Bereiche der Klima- und Lüftungstechnik, der Groß- und Gewerbekälte, der Industriekühlung und des Kühlhausbaus sowie den Verkauf und Vertrieb von Kühlmöbeln.

Seine Kunden betreut Tschritter umfassend von der Planung über die Realisierung bis zur Wartung der Projekte. Die Tschritter GebäudeTechnik GmbH mit Hauptsitz in Gifhorn besteht seit 1979. An insgesamt drei Standorten in Gifhorn, Hannover und Ahlbeck (Usedom) sind derzeit mehr als 80 Mitarbeiter tätig; Oliver Tschritter, der Sohn des Gründers Harald Tschritter, wird auch zukünftig die Geschäftsleitung übernehmen.

Thematisch passende Artikel:

06/2012 Viessmann

Heiztechnik übernimmt Kältetechnik

Die Viessmann Werke GmbH & Co. KG in Allendorf (www.viessmann.de) übernehmen zu 100 % die Aktien der Viessmann Kältetechnik AG in Hof (www.viessmann-kaeltetechnik.de). Nachdem der Vorstand der...

mehr

Viessmann: Heiztechnik übernimmt Kältetechnik

Die Viessmann Werke GmbH & Co. KG in Allendorf (www.viessmann.de) übernehmen zu 100 % die Aktien der Viessmann Kältetechnik AG in Hof (www.viessmann-kaeltetechnik.de). Nachdem der Vorstand der...

mehr

Viessmann übernimmt Kältespezialisten kke

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat den Kältespezialisten kke (Kälte-, Klima- und Energietechnik; www.kke-dresden.com) – mit ihrem Hauptsitz in Kesselsdorf bei Dresden – übernommen; der...

mehr

Teko: Unterstützung der Geschäftsleitung

Andreas Meier unterstützt seit August 2015 als Verkaufsleiter die Geschäftsleitung der Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH (www.teko-kaeltetechnik.com). Er übernimmt als Prokurist die...

mehr

Geschäftsleitung der Westfalen Gruppe neu formiert

Aufsichtsrat und Vorstand der Westfalen Gruppe haben die Geschäftsleitung des Familienunternehmens zum 1. September neu formiert: Für den in Ruhestand gegangenen Bernd Balink übernimmt Thomas...

mehr