Technik

4,9 MW Großwärmepumpen-Verbundanlage Effiziente Energie­zentralen für CO2-neutrales ICE-Werk

Eine 4,9 MW Großwärmepumpen-Verbundanlage von Zent-Frenger mit integrierter Hydraulik sorgt für eine hocheffiziente Energieerzeugung.

Im Kölner Stadtteil Nippes entsteht zurzeit das erste klimaneutrale ICE-Instandhaltungswerk Deutschlands. Dessen Energiekonzept basiert vorrangig auf der Nutzung des konstant 12,5 °C warmen Grundwassers zur nachhaltigen Beheizung und Kühlung aller Werksteile. Die eingesetzte Systemlösung besteht aus einer 4,9 MW Großwärmepumpen-Verbundanlage mit integrierter Hydraulik und der zugehörigen MSR-Technik.

mehr
Editorial

Fehlendes Know-how für Kältemittel-Alternativen

Kürzlich erzählte mir der Betreiber eines großen Kühllagers in Süddeutschland, dass sein für die Anlage zuständiger Kälte-Fachbetrieb eine Anreise von fast 200 km auf sich nehmen müsse, wenn Wartungs- oder Reparaturarbeiten zu erledigen seien. Ist das Know-how für Ammoniakanlagen bei unseren Fachbetrieben tatsächlich so dünn gesät oder ist es eine unglückliche Situation und Ausnahme für diese spezielle Region?

mehr
Branche

HFKW nach dem Kigali-Beschluss   Weltweite Reduktion erfordert Alternativen

Vor dem Hintergrund der Wachstumsprognosen für die globale Nachfrage nach Kälte- und Klimaanlagen ist die Erweiterung des Montrealer Protokolls durch den Beschluss von Kigali von erheblicher klimaschutzpolitischer Bedeutung. Nachfolgend werden die Hintergründe des im Jahr 2016 verabschiedeten Beschlusses zur weltweiten Regulierung von HFKW vorgestellt und bereits realisierte nationale und regionale Ansätze präsentiert.

mehr
Technik

Industrieller Einsatz einer Rotationswärmepumpe Wärmeströme aus industriellen Prozessen nutzen

Abbildung 1: Rotationswärmepumpe mit den einzelnen Prozesspunkten

Die strenger werdenden Richtlinien hinsichtlich CO2-Emissionen und das Ziel, ein Unternehmen möglichst umweltfreundlich zu betreiben, machen den Einsatz von Wärmepumpen auch in der Industrie immer attraktiver. Als Herausforderung für diese Anlagen ist speziell der Einsatz bei unterschiedlichen und schwankenden Betriebsbedingungen zu nennen. Genau hier liegen die Vorteile einer Rotationswärmepumpe.

mehr
Branche

Traumquote von zehn Prozent Energetische Sanierungen im Einzelhandel

Teilnehmer des EHI-Kongresses 2017 in Köln

Während energetische Sanierungen in der Haus- und Gebäudetechnik seit Jahren auf niedrigem Niveau stagnieren, realisiert der Handel zweistellige Quoten. So werden jedes Jahr durchschnittlich zehn Prozent der Filialen in Deutschland saniert. Deshalb hat das EHI – das wissenschaftliche Institut des Handels – besonders herausragende Projekte mit dem Energiemanagement Award ausgezeichnet.

mehr
Produkte ebm-papst

Gewerbliche Küchen be- und entlüften

Ventilatoren, die in RLT-Geräten für Küchen eingesetzt werden, müssen spezielle Anforderungen erfüllen. So darf laut VDI-Richtlinie 2052 „Raumlufttechnische Anlagen für Küchen“ der Motor nicht direkt...

mehr