Panasonic

Klimaanlagen für das Hotel der Zukunft

Wie intelligente Haustechnik Betreiber und Personal unterstützen kann, zeigten die Firmen Panasonic und Schneider Electric am 25. September 2018 im Hotel Gambrium in Maria Enzersdorfer mit einer Reihe von Vorträgen, die Lösungen für das Hotel der Zukunft aufzeigten. Das Raumklima ist, wie einer der Initiatoren der Veranstaltung, Roland Kerschbaum, Panasonic-Vertriebsleiter für Österreich, plastisch aufzeigte, ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor für gute Hotelbewertungen im Internet. Zudem zeigten die Referenten auf, wie sich die Entscheidungsmechanismen bei den Hotelkunden im Zuge der Digitalisierung verändert haben. Haustechnik und insbesondere Klimatechnik bekommt eine immense Bedeutung, wie Roland Kerschbaum am Beispiel einer Reiseplanung nach Wien aufzeigte. Das Ergebnis: Wünsche der Kunde ein Hotel mit Klimaanlagen und aktiviere die entsprechende Option im Suchportal, seien bereits 88 % der Hotels aus dem Rennen! Dass die Klimaanlage nicht nur als zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden sollte, sondern durchaus in der Lage ist die Energiekosten zu senken, zeigte Roland Kerschbaum bei der Präsentation der aktuellen VRF-Klimatechnik von Panasonic. Der eine oder andere Besucher war durchaus überrascht, dass es mit moderner VRF-Klimatechnik möglich wird, Wärme im Gebäude einfach zu verschieben, sodass die Abwärme der Zimmer mit Südausrichtung verwendet werden kann, um Zimmer ohne direkte Sonneneinstrahlung zu heizen. Weiter führte er aus, dass moderne VRF-Dreileitersysteme, die gleichzeitig in einem Raum heizen und in einem anderen Raum kühlen, auch eine konventionelle Heizung ersetzen können. Damit Heizung und Kühlung möglichst sparsam arbeiten, müssen die Geräte punktgenau gesteuert werden. Da kommt die Panasonic-Kooperation mit  Schneider Electric ins Spiel, in der gemeinsam ein System zur intelligenten Steuerung der Klimatechnik entwickelt wurde. Die Details dazu präsentierte Martin Klinge, Key-Account Manager für Hotels und Krankenhäuser bei Schneider Electric. Durch das System „Zigbee“ wird es möglich, die Klimaanlage in das Gebäudemanagement einzubinden. Dank „Zigbee“ funktioniert die Verbindung von Sensoren zum zentralen Regler auf den Gästezimmern drahtlos. Das System lässt sich ohne großen Aufwand erweitern, wenn nachträglich zusätzliche Sensoren, wie z. B. für CO2, Feuchtigkeit oder die Schließkontakte, in den Gästezimmern montiert werden sollen.

Danny Larisch, Key-Account-Manager von Panasonic für den Bereich Hotels, zeigte an einem Beispiel, wie ein Hotel im laufenden Betrieb mit dem neu entwickelten Steuerungssystem und mit moderner Klimatechnik ausgestattet werden kann und wie aus der anfangs geplanten einfachen Klimatisierungslösung ein voll digitalisiertes Hotel wurde, das einfacher zu bewirtschaften und sparsamer zu betreiben ist.

Thematisch passende Artikel:

06/2016 Panasonic/Schneider Electric

Kooperation für integrierte Systemlösungen

Panasonic (www.aircon.panasonic.de) und Schneider Electric (www.schneider-electric.com) haben auf der Messe Chillventa in Nürnberg eine integrierte Lösung zur Steuerung der Klimatechnik und zum...

mehr
01/2017 Schneider Electric

LED-Arbeitsleuchten

Die LED-Arbeitsleuchten-Serie von Schneider Electric sorgt für bis zu 50.000 Stunden Tageslicht, was einer Betriebsdauer von fast sechs Jahren entspricht. Die Leuchten verfügen neben der langen...

mehr
02/2015 Schneider Electric

Vice President IT Business

Schneider Electric (www.schneider-electric.de) hat Michel Arres zum neuen Vice President IT Business Deutschland ernannt. „Schneider Electric hat das Portfolio im Bereich IT Business in den...

mehr

Schneider Electric: bis 2030 Einsatz von 100 % erneuerbaren Energien

Schneider Electric, ein Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Transformation, des Energiemanagements, der Automatisierung sowie der Kälte- und Klimatechnik, hat sich dazu verpflichtet, zu 100...

mehr

Schneider Electric ernennt Michel Arres zum Vice President IT Business Deutschland

Schneider Electric (www.schneider-electric.de) hat Michel Arres zum neuen Vice President IT Business Deutschland ernannt. „Schneider Electric hat das Portfolio im Bereich IT Business in den...

mehr