100 Jahre GEA Delbag

Am 1. Oktober 1909 legten der Ingenieur August Keller und der Kaufmann Hans Wittemeier den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte rund um Filterlösungen, indem sie die „Deutsche Luftfilter-Baugesellschaft mit beschränkter Haftung“ (Delbag) gründeten. Seitdem steht der Name Delbag für Filtergeräte und -medien, die für staubfreie und saubere Luft sorgen. Mit der zunehmenden Industrialisierung wuchs das Unternehmen rasant. In der Automobilindustrie wurden die Filter von Delbag ebenso genutzt wie in zahllosen anderen industriellen Bereichen. Konstant blieb in der abwechslungsreichen Geschichte vor allem die Innovationsfreude. Selbst die NASA vertraute bei der Ausstattung ihrer Forschungslaboratorien auf das Lüftungs- und Filter-Know-how des Unternehmens. Seit 1990 gehört die Delbag zur GEA-Gruppe, welche die Aktivitäten der Zu- und Abluftfiltration eigenständig platzierte. So steht die GEA Delbag Lufttechnik GmbH (www.gea-airtreatment.com ) als Synonym für Arbeitsplatz- und Umweltschutz. Die GEA Delbag-Luftfilter Vertriebsgesellschaft hingegen spezialisiert sich auf Filter, die unter anderem in GEA-Lüftungsgeräten zum Einsatz kommen. Insgesamt reichen die angebotenen Filterklassen vom groben G1-Filter bis hin zum U15-Filter, der selbst mikroskopisch kleine Partikel zurückhält und sich daher für den Reinraumeinsatz eignet. Die Zeichen stehen auf Wachstum. Jüngste wichtige Akquisition war die Deichmann Umwelttechnik, die Entstaubungssysteme unter anderem für die Branchen Steine und Erden, Metallurgie und die Lebensmittelindustrie fertigt. Vom handlichen Luftfilter bis zur Entstaubungsanlage groß wie ein mehrgeschossiges Haus ist nun alles im Programm.

Thematisch passende Artikel:

06/2010 GEA Air Treatment

Neue Strukturen

Seit 1. Oktober 2010 firmieren sieben deutsche GEA-Gesellschaften aus dem Bereich Heizung/Klima/Lüftung sowie Filtertechnik unter dem Namen GEA Air Treatment GmbH (www. gea-airtreatment.com).Die...

mehr

Sieben deutsche GEA-Gesellschaften firmieren unter GEA Air Treatment GmbH

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 firmieren sieben deutsche GEA-Gesellschaften aus dem Bereich Heizung/Klima/Lüftung sowie Filtertechnik unter dem Namen GEA Air Treatment GmbH. Die Umbenennung betrifft...

mehr

GEA-Luftfilter mit P-mark-Zertifizierung

Das SP Technical Research Institute, Boras/Schweden, hat die „GEA Exos“-Ventilation (www.gea-airtreatment.com) nach den strengen P-Mark-Kriterien geprüft und ihnen die „P-Mark“-Zertifizierung...

mehr
05/2015

Luftfiltertechnik in Aachener Uni

Hohe Abscheideleistungen bei niedrigem Energieverbrauch

Jedes Facility Management tut gut daran, seine getroffenen Produktentscheidungen in regelmäßigen Abständen kritisch zu hinterfragen. So hat auch die Uniklinik der RWTH Aachen die Luftfilter seiner...

mehr
06/2012 Camfil

Stabiles Leichtgewicht

Bisher haben sich Luftfilter mit Kunststoffrahmen häufig als instabil erwiesen. Nicht selten waren hiermit Beschädigungen des Filtermediums verbunden. Beim neuen „Megalam-Green“-Filter von Camfil...

mehr