Acrex India 2014: rund 30 000 Besucher

Mit rund 30 000 Besuchern ist die (www.acrex.in) auf dem besten Weg, sich als eine der größten Fachmessen für Klima-, Kälte- & Gebäudetechnik zu etablieren. Die von der Indian Society for Heating, Refrigeration and Air Conditioning Engineers (ISHRAE) organisierte und von der NürnbergMesse India durchgeführte Fachmesse fand vom 27. Februar bis 1. März 2014 im Pragati Maidan Exhibition Center in Neu-Delhi statt. Neben der Unterstützung durch Ashrae und anderen internationalen Branchenverbänden wird die Ausstellung auch vom indischen Ministerium für neue und erneuerbare Energien gefördert.

An der diesjährigen Acrex India nahmen 400 Aussteller aus über 25 Ländern teil. Sie hat sich zum Schmelztiegel für Organisationen wie UNEP, CIBSE, EBTC & REHVA entwickelt und dadurch international an Bedeutung gewonnen. So organisierte die UNEP eine Reihe von Rundtischgesprächen, an denen Vertreter der Regierung von Bhutan, des italienischen Umweltministeriums und der Regierung der Malediven teilnahmen, während die UNIDO mit Messebesuchern einen Wissens- und Erfahrungsaustausch anregte. CIBSE nutzte die Acrex India 2014 als Plattform, um ihre Basis in Indien durch die Gründung von CIBSE-Ortsverbänden zu erweitern. REHVA & EBTC waren mithilfe einer EU Business House-Delegation bestrebt, ihre Präsenz in Indien weiter auszubauen und mit Vertretern der indischen Regierung in Kontakt zu treten.

Die Acrex India 2014 ist ihrem großen Ziel, eine CO2-neutrale Veranstaltung, die es in dieser Form in Indien noch nicht gegeben hat, zu werden, ein großes Stück nähergekommen. Die Fachmesse engagiert sich mit Nachdruck für die Schadstoffneutralität und will diese Botschaft allen Beteiligten in der HVAC&R-Industrie sowie in den zugehörigen Segmenten vermitteln.

„Energieeffizienz ist keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit, um der drohenden Energiekrise vorzubeugen und die Umwelt zu schützen“, sagte Ashish Rakheja, Chairman der Acrex India 2014. „Die Acrex India 2014 will zu diesem Ziel beitragen und hat deshalb Methoden zur Erreichung der CO2-Neutralität untersucht und getestet. Darüber hinaus warb die Messe für energieeffizientes Bauen und präsentierte die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Klima-, Lüftungs-, Kälte- und Gebäudetechnik unter einem Dach.“

Die Acrex India 2014 bot zudem ein umfangreiches Workshop-Programm, interaktive Podiumsdiskussionen und weitere sachkundige Veranstaltungen, die von führenden Experten, Wissenschaftlern und technischen Fachleuten aus aller Welt moderiert wurden.

Die Acrex India 2015 findet vom 26. bis 28. Februar 2015 in Bangalore statt.

Thematisch passende Artikel:

Acrex India wächst kontinuierlich

Nach der Veranstaltung 2014 in Neu-Delhi mit über 400 Ausstellern und rund 30.000 Besuchern befindet sich die Acrex India (www.acrex.in) weiter auf Erfolgskurs und kehrt 2015 turnusgemäß nach...

mehr
01/2014 NürnbergMesse

Umweltfreundliche Gebäudetechnik auf der ACREX

Südasiens größte Fachmesse für Kälte- und Klimatechnik, ACREX India 2014, öffnet vom 27. Februar bis 1. März 2014 ihre Pforten. Die Veranstaltung möchte mit Ausstellern aus Asien, Europa und...

mehr
05/2011 Messe

ACREX India 2012 in Bangalore

Vom 23. bis 25. Februar 2012 öffnet die ACREX India, internationale Fachmesse für Kälte- und Klimatechnik, turnusgemäß die Messehallen im indischen Bangalore. Die 13. ACREX India steht ganz im...

mehr

ACREX India 2017 vom 23. bis 25. Februar 2017 in Delhi

Die 18. Ausgabe der ACREX India (www.acrex.inwww.acrex.in), Südasiens führender Fachmesse für Heizung, Lüftung, Klima- und Kältetechnik (HVAC&R) sowie Gebäudetechnik, findet vom 23. bis 25....

mehr

Acrex India 2014

Angesichts des schnell wachsenden Bausektors in Indien ist die Forderung nach Nachhaltigkeit im bebauten Umfeld von größter Bedeutung. Der Innovationsbedarf hinsichtlich des Designs von Systemen und...

mehr