Unter einem guten Stern

NFZ-Service minimiert Ausfallzeiten

Unter dem Namen „TruckWorks“ hat Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge eine neue Servicemarke installiert, die einen auch für Handwerksbetriebe interessanten Service bietet. Denn dieser Service verkürzt Transporterausfälle (z.B. durch Pannen), so dass die Nutzfahrzeuge immer einsatzbereit sind. Denn auch für Handwerker ist es wichtig, mit ihrer „fahrenden Werkstatt“ von A nach B zu kommen und Termine einhalten zu können.


100 Nutzfahrzeugzentren kümmern sich ab Anfang 2010 bundesweit um Mercedes-Lkw und -Transporter – auch Fremdfabrikate werden von den Nutzfahrzeugzentren betreut. Und zwar in einem 24-Stunden-Service. Unter der Servicemarke „TruckWorks“ (www.truckworks.de) werden aktuell 16 namhafte Kooperationspartner zusammengefasst. Neben den internen Daimler-Partnern wie Mercedes-Benz CharterWay, MercedesServiceCard, Mercedes-Benz Trailer AxleSystems und Daimler FleetBoad GmbH sind das im Bereich Trailer Schmitz Cargobull, Humbaur, Spier und Junge; bei den Trailerachsen das Dienstleistungsangebot um SAF, bei den Landebordwänden Bär, Dautel und Sörensen. Knorr-Bremsen und Haldex runden bei den Brems- und Fahrzeugsystemen das Spektrum ab. Im Bereich Kühlsysteme wurde mit Kerstner ein Kooperationsvertrag unterzeichnet.


Logistikcenter | Durch diese Kooperation wird die Durchführung von Gewährleistungs- und Kulanz-, Wartungs- und Instandsetzungs- sowie Pflege- und sonstiger Servicearbeiten unter Berücksichtigung der Herstellerangaben garantiert. Die benötigten Original-Ersatzteile identifizieren die zertifizierten Nutzfahrzeugzentren für einen segmentspezifischen Teilekatalog für Anhänger,  Auflieger und Aufbauten.

Die flüssige Teileversorgung wird durch die Bestell- und Logistikprozesse der Daimler AG über die fünf deutschen Logistikcenter sichergestellt.


Beispiel | Auf der A9 zwischen Triptis und dem Hermsdorfer Kreuz versagte einem 3,5 t-Koffer die Ladebordwand. An Bord befand sich eine Just-in-Time-Lieferung für einen Umlader der DHL in Leipzig (Flugfracht für Indien).

„TruckWorks“ sorgte für eine passgenaue neue Bordwand von Dautel. Die Fracht ging pünktlich in die Luft und der Absender war dankbar, dass er seinen Liefertermin einhalten konnte.

x

Thematisch passende Artikel:

Mercedes-Benz bietet Sondermodelle

Mercedes-Benz (www.mercedes-benz.de ) hält mit der „Transporter-Herbstaktion“ die Kastenwagenmodelle „Vito“ und „Sprinter“ zusätzlich zu den offenen Baumustern des „Sprinters“ als...

mehr

Mercedes-Benz: Weltmeister fordern Handwerksmeister heraus

Mercedes-Benz Transporter appelliert im Jahr der Fußballweltmeisterschaft an den Teamgeist der Handwerker. Im Rahmen des Wettbewerbs "Meister-vs.-Meister" fordert ein Allstar-Team von sechs...

mehr

Mercedes-Benz sucht den Stern des Handwerks 2015

Der Mercedes-Benz Deutschland Vertrieb Transporter und Vans sucht für 2015 einen „Stern des Handwerks“. Seit dem 3. November können sich Handwerksbetriebe unter www.sterne-des-handwerks.de...

mehr

Daimler gewinnt Kältemittel-Klage in Frankreich

Mitte Juni 2013 hatte Frankreich einen Zulassungsstopp für Autos von Mercedes Benz verhängt, weil diese mit dem Kältemittel R134a in den Klimaanlagen ausgestattet waren. Die französischen...

mehr

Daimler steigt aus Verwendung von R1234yf aus

Wie der Nachrichtendienst Spiegel-Online berichtet, hat sich Daimler entschieden, das Kältemittel R1234yf doch nicht in Klimaanlagen seiner Fahrzeuge einzusetzen. Stattdessen will Mercedes-Benz...

mehr