Mitsubishi Electric setzt auf Opteon-Kältemittel

Chemours hat bekannt gegeben, dass sich die zur Mitsubishi Electric Group gehörende Mitsubishi Electric Hydronics and IT Cooling Systems SpA (MEHITS) für "Opteon"-Low-GWP-Kältemittel entschieden hat. So verwendet das Unternehmen zukünftig "Opteon XL41" (R454B) für seine Multiscroll- sowie "Opteon XP10" (R513A) für die Schraub- und ölfreien Turbo-Verdichterplattformen, die in Europa gebaut werden.

Thematisch passende Artikel:

2022-06

Mitsubishi Electric: Neuheiten für die Herausforderungen der Energiewende

Auf rund 600 m² stellte das Unternehmen Kaltwassersätze, Wärmepumpen, VRF-Technologie und Split-Klima- sowie Lüftungs- und Luftfiltergeräte für alle Aufgabenstellungen in Gewerbe-, Komfort- und...

mehr
2022-04 Mitsubishi Electric

Free-Cooling Kaltwassersätzen

Mitsubishi Electric hat sein Angebot an Free-Cooling Kaltwassersätzen für die Außenaufstellung im Leistungsbereich von 290 bis 770 kW ausgebaut. Die NX2- und NR2-FC-G06 Serien sind mit dem...

mehr
2019-05

A1-Kältemittel mit niedrigem GWP

TK-Einsatz von R513A im Hotel Königssee
Technikraum im Hotel K?nigssee

Umweltgesetze, wie die europäische F-Gas-Verordnung (EC 517/2014) zwingen den Markt dazu, auf Kältemittel mit niedrigerem Treibhauspotenzial (GWP) umzusteigen. Neue Kältemittel bedeuten andere...

mehr
2019-04

Kaltwasser-Kompetenz ausgebaut

Integration von Climaveneta in die Mitsubishi Electric-Gruppe
Die Climaveneta-Produktion in Belluno

MEHITS ist spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Kalt- und Warmwasser erzeugenden Systemen für die Klimatisierung und IT-Präzisionskühlung. Das Unternehmen produziert an...

mehr

Chemours verdreifacht Produktionskapazität für Kältemittel "Opteon YF"

Chemours hat am Standort Ingleside in Corpus Christi, Texas/USA, eine neue Produktionsstätte für das Low-GWP-Kältemittel "Opteon YF" (HFO-1234yf) in Betrieb genommen. Damit ist das Unternehmen in...

mehr