Eine umfassende Lösung

Im Ristorante Dolomiti bot sich eine komplexe Problemstellung, die eine umfassende Lösung erforderte. Die Kühl- und Kältetechnik wurde von der Wärmeentwicklung und der fettigen Abluft des Restaurantbetriebs negativ beeinflusst. Die Folge: häufige Ausfälle und Reparaturkosten. Durch eine ganzheitliche Betrachtung konnte eine Lösung gefunden werden, die auch mit Blick auf die Lebenszykluskosten wirtschaftlich und praxisgerecht ist.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2020 Bitzer

Cloud-to-Cloud-Fähigkeit

Das Bitzer Digital Network (BDN) ist eine cloudbasierte Online-Plattform, die umfassende Verdichterinformationen und -analysen auf Basis von Echtzeitdaten bietet. Mit der Integration in eine speziell...

mehr
Ausgabe 06/2016 Teko

Rund um natürliche Kältemittel

Die Firma Teko präsentierte auf der Chillventa eine große Serienvielfallt für Ammoniak, CO2, Propan und klassische Kältemittel. Die CO2-Lösung „Roxsta“ wurde in vier unterschiedlichen...

mehr
Ausgabe 05/2014 Wurm Systeme

Umfassende Überwachung

Mit „Eagleview“ präsentiert Wurm auf der Chillventa eine Lösung für die Kältetechnik. Die Optimierungen und Weiterentwicklungen der „Frigodata-Online“-Anwendungen (FDO) geben dem Betreiber...

mehr
Ausgabe 01/2012 Baubericht Ristorante Dolomiti

Eine umfassende Lösung

Beim Ristorante Dolomiti bot sich dem Kälte24-7-Team eine komplexe Problemstellung, die eine umfassende Lösung erforderte. Die Kühl- und Kältetechnik wurde von der Wärmeentwicklung und der...

mehr
Ausgabe 03/2011 Coolworld

Mietkühlung als flexible Lösung

Engpässe in der Prozesskühlung, Klimatisierung oder Kühl/Tiefkühlräumen – das kann teure Folgen haben. Das Mietunternehmen Coolworld Deutschland verfügt über eine umfassende Mietflotte und...

mehr