Pewatron

Infrarotdetektion von Gasen

Die „smartModul“-Serie „Basic Evo“ von Pewatron ist für verschiedene Gasarten und auch Kältemittel verfügbar. Hierzu zählen unter anderem R134a, R404A, R507, R410A, R22, R407A/C, R1234yf/ze, R123, R125, R290 und R744, wovon einige brennbar sind und durch ihr hohes Treibhauspotenzial (GWP-Wert) eine starke Bedrohung für die Umwelt darstellen.

Die „smartModul“-Serie „Basic Evo“ eignet sich für den Einsatz in Leckortungs-Systemen. Das Sensormodul ist für spezifische Gase erhältlich (insgesamt 13 Gase mit hohem Treibhauspotenzial), kann aber auch als Breitbandlösung erworben werden, die acht verschiedene Gase mit einem Sensor abdeckt (R134a, R125, R404A, R407A, R410A, R448A, R449A, R407F und R513A). Das Sensormodul ist nicht viel größer als eine Streichholzschachtel und lässt sich in eine Vielzahl von Anwendungen integrieren. Es besteht die Möglichkeit der Datenkommunikation über Modbus ASCII oder RTU. Der Sensor eignet sich für die Überwachung von Umgebungsluft in gekühlten Lagerräumen sowie zur Leckortung in Kühlsystemen.

Pewatron Deutschland GmbH

85716 Unterschleißheim

089 374 288 87-0

www.pewatron.com

Thematisch passende Artikel:

Chemours erhöht die Preise für Kältemittel in Europa

The Chemours Company (Chemours), ein weltweit tätiges Chemieunternehmen, erhöht mit Wirkung zum 1. Mai 2017 – bzw. entsprechend vertraglicher Vereinbarungen und gesetzlicher Regelungen – die...

mehr

Mexichem Fluor erhöht Preise für Kältemittel

Der Kältemittelhersteller und -lieferant Mexichem kündigt Preiserhöhungen für seine Kältemittel ab 1. Januar 2017 in Europa an. Die Preise werden um die folgenden Prozentsätze erhöht: R407A:...

mehr

Mexichem Fluor kündigt Preiserhöhungen für Kältemittel an

Mexichem Fluor, Kältemittelhersteller und -lieferant, kündigt für die gesamte Palette der "KLEA"-Kältemittel Preiserhöhungen in Europa an. Ab dem 01. Januar 2016 steigen die Preise für R134a,...

mehr
04/2017 Pewatron

CO2-Monitoring und Leckerkennung

Aufgrund der großen Menge an Kältemittel in einem CO2-Kältesystem, des hohen Drucks sowie der Installationsorte der Systeme ist ein CO2-Monitoring in vielen Fällen zwingend erforderlich. Die...

mehr
05/2010 smartGAS

Leckageüberwachung

Gassensoren auf Basis von Infrarotabsorption bieten gegenüber elektrochemischen und katalytischen Sensoren entscheidende Vorteile. Da das Sensorprinzip die Eigenschaft von Gasen ausnutzt,...

mehr