Ecofys-Studie

Kühlenergiebedarf steigt an

Eine Studie, erstellt vom Beratungsunternehmen Ecofys im Auftrag des Umweltbundesamtes, hat die Situation der Gebäudekühlung in Deutschland untersucht. Auf Grundlage der Ergebnisse prognostizieren die Autoren enorme Zunahmen des Kühl­energiebedarfs für die kommenden 20 Jahre. Ziel der Studie war es, technische, ökonomische und ökologische Maßnahmen aufzuzeigen, die den Energiebedarf für die Gebäudekühlung künftig begrenzen können.
Der Kühlenergiebedarf für Nichtwohngebäude ist laut Studie etwa 100-mal höher als der für Wohngebäude. Bei geschäftlich und öffentlich genutzten Gebäuden rechnet die Studie mit einem Anstieg des Energieverbrauchs um 25 % in den nächsten 20 Jahren. Bei Wohngebäuden prognostizieren sie eine Verdopplung. Grundlage der Prognose waren unterschiedliche Klimaszenarien, aber auch unterschiedliche Qualitäten künftiger Kühlsysteme. Rein technisch können demnach im Vergleich zu heute je nach Szenario bis 2030 zwischen 36 und 64 % des Kühlenergiebedarfs einge­spart werden. Nur durch den Einsatz alternativer und regenerativer Techniken soll es möglich sein, den Energiebedarf auf heutigem Niveau zu halten – ein Ergebnis, das ganz im Sinne des Auftraggebers sein dürfte.
Die Studie gibt es kostenlos zum Download: www.uba.de/uba-info-medien/3979.html.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06 VDMA

Studie zum Energiebedarf von Kältetechnik

Die deutsche Kältetechnikbranche ist permanent bestrebt, die Energie- und Ressourceneffizienz ihrer Produkte zu verbessern. Dokumentiert wird diese Entwicklung durch die neue Studie „Energiebedarf...

mehr
Ausgabe 2018-02 Viessmann Kühlsysteme

Kühl- und Tiefkühlzellen

Die Kühl- und Tiefkühlzellen „TectoCell Standard Plus“ haben gute Wärmedämmeigenschaften und ein Hygienepaket, das sich aus einer „Tecto“-Wandüberlappung und fugenfreier Bodenunterlappung,...

mehr
Ausgabe 2015-06 Viessmann

„Altes Mädchen“ mit Kühlzelle als Hingucker

Während Kühl- und Tiefkühlzellen im Gastgewerbe meist im Verborgenen für die nötige Frische sorgen, wird im Braugasthaus „Altes Mädchen“ im Hamburger Schanzenviertel die Kühlung sichtbar...

mehr

Studie: Reduzierung des Energiebedarfs für Gebäudekühlung

Ziel der Studie ist eine Potenzialabschätzung der Reduzierung von Endenergiebedarfen zur Gebäudekühlung in Deutschland. Hierzu werden zunächst die Energiebedarfe und Treibhausgasemissionen für...

mehr

VDMA: Neue Studie zum Energiebedarf für Kältetechnik

Kältetechnik in Deutschland hat einen Energiebedarf von rund 85 TWh pro Jahr. Davon entfallen 17 % auf nicht-elektrischen Energiebedarf und 83 % auf Anwendungen, die mit elektrischem Strom betrieben...

mehr