Kaut

Positive Entwicklung geht weiter

Im vergangenen Jahr war die Marktentwicklung recht positiv und wir haben trotz eines eher milden und verregneten  Sommers unsere gesteckten Ziele erreicht. Letztes Jahr wurde mit der Gründung der Hans Kaut GmbH & Co. der Generalvertrieb von Hitachi bekannt gegeben. Dieser wurde stetig weiter auf- und ausgebaut und rückblickend war es die richtige Entscheidung, denn bereits im ersten Jahr konnten wir die Marke Hitachi etablieren und erste Erfolge verzeichnen.

Wieder startet ein neues Jahr mit einer wichtigen Nachricht der Kaut-Gruppe: Und zwar der Zusammenarbeit der Alfred Kaut GmbH & Co. mit Panasonic, denn aus Sanyo wird Panasonic. Das ist für alle eine gute Nachricht, denn die Kontinuität bleibt erhalten und bewährte Geräte werden weiter geliefert. Nach und nach werden Sanyo-Geräte das Panasonic-Label tragen und von den besten Ingenieuren ehemals zwei getrennter Unternehmen gemeinsam weiterentwickelt – also zweifache Kompetenz unter einem Dach!

Ich gehe davon aus, dass auch 2012 die positive Entwicklung in unserer Branche weitergeht. Auf Grund der Rekord-Preise für Öl und Gas nehmen besonders die Luft-/Luft-Wärmepumpen einen immer höheren Stellenwert ein und werden zunehmend von Planern und Bauherren als „vollwertige Heizsysteme“ akzeptiert.

Mit hocheffizienten Systemen können wir den gestiegenen Anforderungen der EnEV 2012 gerecht werden und aus meiner Sicht werden Luft-/Luft-Wärmepumpen die „Öko-Heizsysteme“ der Zukunft. Denn mit Strom aus erneuerbaren Energien werden Gebäude nicht nur im Winter effizient, CO2-neutral und emissionsfrei geheizt, sondern zusätzlich wird auch im Sommer ein angenehmes und gesundes Raumklima ermöglicht.

Da wassergeführte Heiz- und Kühlsysteme in Deutschland traditionell eine sehr hohe Nachfrage haben, haben wir den Generalvertrieb für Galletti-Kaltwassersätze, -Wärmepumpen sowie -Gebläsekonvektoren übernommen. Dadurch sind wir in der Lage, weitere Lösungsansätze und Möglichkeiten im Bereich der Heiz- und Klimatechnik anzubieten.

Ich freue mich, dass wir nun Produkte der beiden größten japanischen Elektrokonzerne anbieten können. Davon werden unsere Kunden durch die permanente Erweiterung des Angebotes nur profitieren, denn das, was uns stark gemacht hat, wird natürlich bestehen bleiben. Der enge persönliche Kontakt zu unseren Kunden, die schnelle Lieferung, eine langfristige Ersatzteilversorgung und der zuverlässige Kundendienst sind Werte, mit denen wir gern und positiv gestimmt in ein neues Jahr und in die Zukunft starten.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06 Kaut-Gruppe

Klimaseminare 2020

Auch im Jahr 2020 lädt die Kaut-Gruppe zu ihren Technikerseminaren rund um die aktuelle Gerätetechnik der Hersteller Panasonic und Hitachi ein. Neben den theoretischen Informationen zu den...

mehr
Ausgabe 2012-05 Kaut

Gebündelte Kompetenz

Auch auf der Leitmesse der Branche setzt die Kaut-Gruppe auf gebündelte Kompetenz. So werden dieses Jahr in Nürnberg alle Produktbereiche rund um die moderne Gebäudeklimatisierung vorgestellt. Die...

mehr
Ausgabe 2012-01 Kaut/Panasonic

Vertriebspartner für Klimageräte

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 7. Dezember 2012 präsentierten Vertreter der Firmen Kaut (www.kaut.de) und Panasonic (www.panasonic.de) ihre neue, gemeinsame Vertriebstruktur. Das...

mehr

Fusion wird von Partner begrüßt

Die Alfred Kaut GmbH & Co. sieht die in den Medien angekündigte Übernahme von Sanyo durch Panasonic für ihren Geschäftsbereich positiv. Kaut vertreibt exklusiv auf dem deutschen Markt Klimageräte...

mehr

Panasonic und Alfred Kaut kooperieren

Panasonic erweitert die bisherige Distribution für Klimasysteme in Deutschland und kooperiert mit der Alfred Kaut GmbH & Co. als neuem Vertriebspartner. Neben den langjährigen Panasonic...

mehr