Technologie „Made in Dithmarschen“

60 Jahre FIELES Dithmarscher Kältetechnik

Von der Garagenwerkstatt bis zum Unternehmen, das internationale Kunden bedient: In diesem Jahr feiert die Dithmarscher Kältetechnik FIELES in Marne ihr 60-jähriges Bestehen. Firmengründer Hans Fieles bewies vor 60 Jahren Weitblick, als er sich neben der Reparatur von Radios und den ersten Fernsehern auch um Kälteanlagen kümmerte – eine Erfolgsgeschichte.

Die Geschichte der Firma FIELES Dith­marscher Kältetechnik ist eng verbunden mit der Persönlichkeit ihres Gründers Hans Fieles. Vor 60 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens. Firmengründer Hans Fieles, 1912 in Hermannstadt (Siebenbürgen) geborener Elektroingenieur, war bei Siemens in der Entwicklung von Radar- und Röntgentechnik tätig. Ende der 40er Jahre, Hans Fieles lebte inzwischen in Grömitz, reparierte er erstmals Kälteanlagen – damals absolutes Neuland. 1952 zog es ihn nach Marne, er reparierte Röhrenradios und die ersten Fernseher in einer kleinen angemieteten Werkstatt in der Königsstraße. Anfang der 60er Jahre zog der Betrieb in größere Räumlichkeiten in den Amselweg.

Aus der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie in Dithmarschen häuften sich schließlich Nachfragen nach zeitgemäßer Kühltechnik. Die steckte damals noch in den Kinderschuhen. Ende der 60er Jahre baute er Kälteanlagen für Fischtrawler in Saudi Arabien. Er plante und baute Kälteanlagen für Schlachtereibetriebe (ein alter ausgedienter Stal Astra-Kompressor aus dieser Zeit ziert den Vorplatz des Firmengeländes). Hans Fieles erkannte einen Markt und gründete 1972 die Dithmarscher Kältetechnik.

1982 übergab er die Firma an seinen Sohn Hans Karl Fieles, Diplomingenieur der Elektrotechnik und Kältetechnik. Der Umzug ins ehemalige Feuerwehrgerätehaus 1983 an der Süderstraße und später der Neubau am Voigtsweg in Marne 1998 sind weitere Wegmarken.

Hans Karl Fieles entwickelte Anfang der 80er Jahre elektronische Stufenschaltwerke sowie Steuerungen, die – auf dem Stand der aktuellen Technik – heute noch zur Überwachung von Kälteanlagen eingesetzt werden. Er baute die Firma mit seinem Schwager Klaus Oelrichs nach und nach auf, die heute 35 Mitarbeiter zählt. Nach dem viel zu frühen Tod von Hans Karl Fieles vor vier Jahren ist Frauke Fieles Inhaberin der Firma.

Kälteanlagenbauermeister Klaus Oelrichs, 1978 im damaligem neuen Lehrberuf des Kälteanlagenbauers bei der Dithmarscher Kältetechnik als Lehrling angefangen, sowie Diplom-Ingenieur Jürgen Timm, seit Anfang der 90er Jahre dabei, der die Lüftungsanlagen und Klimaanlagen sowie die Industriebetriebe betreut und plant, führen seitdem den Betrieb erfolgreich weiter

Der Bau von Kühlhallen und Kälteanlagen für den Gemüsebereich bildet einen der heutigen Schwerpunkte. Hier in Dithmarschen befindet sich das größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas, es werden mehr als 230 000 Tonnen Kohl, das sind 80 Mio. Kohlköpfe im Jahr, sowie 100 000 Tonnen Möhren jährlich geerntet. Das allerdings bedeutet weit mehr, als nur kalt halten“, betont Klaus Oelrichs, viel Fingerspitzengefühl sei gefragt, damit etwa Kohl, Möhren oder anderes Gemüse nach monatelanger Lagerung noch immer knackfrisch in die Vermarktung kommen können: Das Gemüse lebt ja weiter.“ Das Know-how in dieser Sparte haben sich die Marner vor Ort über Jahre erarbeitet.

Ein weiteres Standbein sind die von FIELES vertriebenen Heliotherm-Wärmepumpen, sagt Prokurist Rainer Gertz. Für ihn sind Wärmepumpen nichts anderes als „Kälteanlagen, die heizen können“. Konsequenterweise plant die Firma FIELES entsprechende Anlagen und Systeme, für den Privatbereich ebenso wie für den gewerblichen Bereich, wie Baumschulen oder die neuen Schleusen in Brunsbüttel.

Entsprechend bildet die Firma aus: Vier Mechatroniker für Kältetechnik und ein Automatisierungstechniker lernen bei der Dith­marscher Kältetechnik derzeit. Seit 1978 hat die Firma FIELES Dithmarscher Kältetechnik mehrere Landessieger und Vizelandessieger hervorgebracht. Kai Radvan, Sohn der Inhaberin Frauke Fieles, Landessieger 2011 in Hamburg und dritter Bundessieger beim Bundesleistungswettbewerb 2011, und Thies Oelrichs, Landessieger 2009 in Schleswig-Holstein, jetzt auf Meisterschule, stehen als Nachwuchs für die Firmenspitze bereits in den Startlöchern.

Die Firma FIELES ist seit knapp 40 Jahren Mitglied des Bundesinnungsverbandes des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks sowie seit über 35 Jahren Mitglied im VDKF.

Das Unternehmen hat mittlerweile viele Standbeine: den Bau von Komplett-Kühlhallen mit entsprechender Kältetechnik im Lebensmittelbereich, die mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch weit ins osteuropäische Ausland bis nach Sibirien gebaut werden, Klima- und Lüftungsanlagen für den Prozess- und Komfortbereich, Kältetechnik für den Industriebereich wie z.B. Kühlung von Rotationsdruckmaschinen, Kühl- und Tiefkühltechnik für die fischverarbeitende Industrie, hocheffiziente Wärmepumpen, Schaltschrankbau mit Bussystemen, SPS-Regelungen und Planungsleistungen.

 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04 TWK Karlsruhe

Weiterbildungen im 4. Quartal 2016

Die TWK – Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH (www.twk-karlsruhe.de) bietet im 4. Quartal 2016 u.a. nachfolgende Veranstaltungen an: Wiederkehrende Unterweisung...

mehr
Ausgabe 2016-03 TWK Karlsruhe

Weiterbildungen im 3. Quartal 2016

Die TWK – Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH (www.twk-karlsruhe.de) bietet im 3. Quartal 2016 nachfolgende Veranstaltungen an: Termine Kältetechnik C...

mehr
Ausgabe 2013-05 TWK Karlsruhe

Weiterbildungen im Herbst und Winter

Die TWK–Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH (www.twk-karlsruhe.de) bietet im Herbst und im Winter 2013 nachfolgende Veranstaltungen an: Termine Dichtheitsprüfung an...

mehr
Ausgabe 2012-05 TWK Karlsruhe

Weiterbildungen im Herbst und Winter

Die TWK–Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH (www.twk-karlsruhe.de) bietet im Herbst und im Winter 2012 nachfolgende Veranstaltungen an: Termine Dichtheitsprüfung an...

mehr
Ausgabe 2011-04

Möhren mögen’s kalt

Saugen oder drücken – eine Glaubensfrage, die Kälteanlagenbauer speziell bei der optimalen Langzeitkühlung von Gemüse beschäftigt. Saugende Verdampfer? Drückende Verdampfer? Der damalige...

mehr