ESaK: Informations- und Praxispartnertag 2022

ESaK Studierende und Praxispartner
Bild: Europäische Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung

ESaK Studierende und Praxispartner
Bild: Europäische Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung
Die neuen Studierenden des Jahrgangs 2022 fanden sich Mitte September an der ESaK (Europäische Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung) ein, um sich über alles Wichtige für ihr beginnendes Studium zu informieren. Zunächst begrüßte der Akademieleiter, Prof. Dr. Alexander Krimmel, alle neuen Studierenden und deren Praxispartner und informierte anschließend über den Tagesablauf sowie die Entwicklung, Daten, Fakten und Organisation der ESaK in Maintal. Im Anschluss hörten die Erstsemester einen Vortrag zum Fach Regelungstechnik und wurden über den Mathematik- sowie den Kältetechnik- Vorkurs an der ESaK aufgeklärt.

Ebenfalls gab es einen kurzen Einblick in die Lehrinhalte der beiden Studienrichtungen Klimasystemtechnik sowie Kältesystemtechnik, in denen die Studierenden ihren Bachelorabschluss erwerben. Auf den theoretischen Vormittag folgte ein entspannter Mittagsimbiss, gemeinsam mit den Praxispartnern, bei dem sich rege ausgetauscht wurde und Zeit zur Klärung von offenen Fragen blieb.
Am Nachmittag kamen die Vertreter der Praxispartner mit der Akademieleitung für gemeinsame Gespräche zusammen. Inhaltlich ging es hier um die aktuellen Entwicklungen an der ESaK. Diskutiert wurde über die Themen Nachwuchsgewinnung / Personalbedarf, Marktbedürfnisse und Markterwartungen sowie die Weiterentwicklung der Studiengänge.

In der Zwischenzeit nutzten alle neuen Studierenden die Gelegenheit, um sich bei einem Rundgang über den Campus der ESaK sowie durch die auf dem Gelände angeschlossene Bundesfachschule ein erstes Bild von den Begebenheiten und der Ausstattung vor Ort zu verschaffen.