Bitzer: 100 000 „New Ecoline“-Verdichter verkauft

Bitzer (www.bitzer.de) feiert einen Meilenstein: Der Hersteller von Kältemittelverdichtern freut sich über die Produktion des 100 000. „New Ecoline“-Hubkolbenverdichters im Werk Schkeuditz, den das Unternehmen jetzt an den polnischen Handelspartner Berling S.A. (www.berling.pl) übergab. Neben der Produktion in Deutschland ist kürzlich auch die Fertigung in den Produktionsstätten in China, den USA und in Brasilien angelaufen.

Die „New Ecoline“-Serie eignet sich für alle gängigen Anwendungen der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik. Sie kann mit ihrem unveränderten Montagelochbild und identischen Rohranschlüssen als Ersatz in vorhandene Anlagen eingebaut werden. Die neuen Verdichter sind außer für R134a für zahlreiche weitere Kältemittel einsetzbar; nur für Hochdruck-Kältemittel wie CO2 (R744) und R410A sind noch spezielle Verdichter erforderlich.

Bitzer hat den Wirkungsgrad (COP) für die gesamte Baureihe verbessert: bei der Normalkühlung gegenüber den Vorgängermodellen um bis zu 6 %, bei den für die Jahresleistungszahl wichtigen niedrigen Verflüssigungstemperaturen sogar um bis zu 12 %. Motorversion 2 ist als Universalverdichter für Normal- und Tiefkühlung in allen Klimazonen ausgelegt – bis hin zu tropischen Umgebungstemperaturen. Für Wärmepumpen, Normalkühlung mit R134a und Spezialanwendungen sind dagegen die Motorversionen 1 oder 3 vorgesehen.

Ein weiterer Vorteil der Serie ist die moderne Leistungsregelung. Die Hubkolbenverdichter eignen sich besonders für die Drehzahlregelung mittels Frequenzumrichtern, dies verbessert die Systemeffizienz. Darüber hinaus können alle Vier-, Sechs- und Achtzylindermodelle mit einer sehr flexiblen, wirtschaftlichen mechanischen Leistungsregelung ausgestattet werden.

Thematisch passende Artikel:

06/2009 Bitzer

Verdichter für R134a

Bitzer bietet eine neue R134a-Verdichterbaureihe an, die auf den bekannten „Octagon“-Verdichtern sowie den Verdichtern der 2. Generation basiert. Die Einsatzgrenzen der neuen „Ecoline“-Baureihe...

mehr
01/2017 Bitzer

Verdichter für CO2

Bitzer hat mit den „Ecoline+“-6-Zylinder-Hubkolbenverdichtern für transkritische CO2-Anwendungen die Einsatzmöglichkeiten von CO2 als Kältemittel erweitert. Die Weiterentwicklung beinhaltet einen...

mehr
05/2016 Bitzer

2,5 Mio. Verdichter aus Schkeuditz

2,5 Millionen Verdichter sowie Verflüssigungssätze hat Bitzer in den letzten 25 Jahren am Standort in Schkeuditz produziert. Frank Fuhlbrück (Werksleiter Schkeuditz), Erik Bucher (Director Sales...

mehr
03/2017 Bitzer

4-Zylinder-Hubkolbenverdichter

Der 4-Zylinder-Hubkolbenverdichter der Serie „Ecoline+“ von Bitzer bietet Effizienz im Voll- sowie Teillastbetrieb und lässt sich zugleich einfach in Kälteanlagen einbinden. Des Weiteren verfügen...

mehr

Bitzer investiert 30 Millionen Euro am Standort Schkeuditz

Auf einem 16000 Quadratmeter großen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Hauptwerk, für das der Verdichter-Hersteller Bitzer (www.bitzer.de) Ende Februar 2013 den Kaufvertrag unterschrieben hat,...

mehr