EPEE: Reduzierung von Treibhausgasemissionen

Derzeit werden die Weichen für die Zukunft der HFKW gestellt: In den kommenden Monaten wird die EU Kommission prüfen, ob die F-Gas-Verordnung Treibhausgasemissionen tatsächlich reduziert oder ob drastischere Maßnahmen erforderlich sind. Aus einer Erhebung des Industrieverbands EPEE (www.epeeglobal.org) geht hervor, dass die F-Gas-Verordnung schon erfolgreich in der EU umgesetzt wird. Entscheidend für die weitere Reduzierung der Emissionen ist die Zertifizierung von Betrieben und Fachpersonal. Bislang hat die Industrie diese Herausforderung erfolgreich angenommen, auch wenn es noch erhebliche Unterschiede zwischen den EU-Mitgliedsstaaten gibt. In einigen Ländern wie Deutschland, Schweden und den Niederlanden galten bereits vor Inkrafttreten der Verordnung strenge Regeln, während in anderen wie Großbritannien und Frankreich die Anforderungen seither erheblich erhöht wurden.
Im Hinblick auf Kontrollen gibt es noch einiges zu tun. So mangelt es in den meisten EU Mitgliedsstaaten an Ressourcen, um diese durchführen zu können. Die Industrieverbände AREA und EPEE rufen dringend dazu auf, Kontrollmechanismen zu harmonisieren und bei Nichtbefolgung der Verordnung Strafen einzuführen.

Thematisch passende Artikel:

2011-06 EPEE

Öffentliche Konsultation zur F-Gas-Verordnung

EPEE, der europäische Verband der Kälte-, Klima- und Wärmepumpenindustrie, begrüßt die Veröffentlichung des Berichts der EU-Kommission zur Beurteilung der F-Gas-Verordnung EU-VO 842/2006 und die...

mehr
2010-05 EPEE

Die Zukunft der F-Gase

Derzeit werden die Weichen für die Zukunft der HFKW gestellt: Demnächst wird die EU-Kommission prüfen, ob die F-Gas-Verordnung Treibhausgasemissionen tatsächlich reduziert oder ob dras­tischere...

mehr
2009-05 EPEE

Neue Geschäftsführung

Nach neunjähriger Tätigkeit als Director General bei dem euro­päischen Herstellerverband EPEE (European Partnership for Energy and the Environment, www.epeeglobal.org) geht Friedrich P. Busch am...

mehr

EPEE-Gremien neu gewählt

Beim Jahrestreffen der Mitglieder von EPEE (European Partnership for Energy and the Environment, www.epeeglobal.org) am 16. Juni 2016 wurden die Gremien neu gewählt. Jürgen Göller (UTC Carrier)...

mehr

EPEE begrüßt öffentliche Konsultation zur F-Gas-Verordnung

EPEE, der europäische Verband der Kälte- Klima- und Wärmepumpenindustrie, begrüßt die Veröffentlichung des Berichts der EU Kommission zur Beurteilung der F-Gas Verordnung EU-VO 842/2006 und die...

mehr