Stulz bietet "Cooling-as-a-Service" in der Schweiz an

Stulz, Anbieter von betriebskritischen Klimatisierungslösungen für Rechenzentren, erweitert sein Leistungsangebot. Kunden in der Schweiz haben ab Februar die Option, Kühllösungen von Stulz auch im Rahmen eines "Cooling-as-a-Service"-Modells zu finanzieren. Ermöglicht wird das neue Service-Angebot durch eine Kooperation mit der Schweizer Burland Energy SA.
 
"COOLaaS" ist eine Komplettlösung, bei der die Bereitstellung der benötigten Kälteleistung auf Basis eines As-a-Service-Modells (XaaS) erfolgt. Betreiber zahlen dabei nur für die Leistung der Anlagen und Services und müssen die erforderlichen Klimaanlagen nicht selbst erwerben. Durch diesen Wechsel von passivem Eigentum zu effizienter Nutzung wird das Budget nicht mehr durch Kapitalinvestitionen belastet. Die Kunden sind zu keiner Zeit als Eigentümer für die Kühlanlagen verantwortlich. Auch gibt es bei diesem Modell keine festen monatlichen Zahlungen mehr wie beim Leasing. Die monatliche Abrechnung von "COOLaaS" basiert auf einer fixen Rate, die auf jede verbrauchte Kilowattstunde gerechnet wird. Die Rate schließt auch sämtliche Produkte, Installation, Wartung, Service und Ersatzteile mit ein. Kunden können somit die Vorteile einer modernen Klimatisierungslösung in Anspruch nehmen und langfristig von Einsparpotenzialen profitieren. Zudem ist das Finanzierungsmodell flexibel erweiterbar.  Für den Vertrieb in der Schweiz ist die Walter Meier AG verantwortlich. Das Handels- und Serviceunternehmen im HLK-Bereich ist ein langjähriger Stulz-Partner und kann auf umfassendes Know-how im Bereich RZ-Kühlung sowie der Realisierung von Klimatisierungslösungen zurückgreifen.
 

Thematisch passende Artikel:

2016-06 Stulz

Wassergekühlter Chiller

Der „Explorer WSW“ der Stulz GmbH ist ein kompakter, wassergekühlter Kaltwassersatz für ein breites Spektrum an betriebskritischen Anwendungen: Die Einsatzbereiche reichen von der...

mehr
2015-06 Stulz

Outdoor-Klimacontainer für Rechenzentren

Mit der „CyberCon“-Serie stellt die Stulz GmbH eine flexible Outdoor-Klimatisierungslösung für Rechenzentren in Containerbauweise vor. Die Klimasysteme sind als „DX“- oder „CW“-System...

mehr
2012-01 Mitsubishi Heavy/Stulz

Kleine Fläche, große Leistung

Mit dem neuen „Tower FDF“ von Mitsubishi Heavy Industries komplettiert Stulz seine Mono- und Simultan-Multi-Split-Serie „FDS“. Als exklusiver Vertriebspartner von Mitsubishi Heavy Industries in...

mehr
2011-03 Stulz

Verkleidung für Deckenkassetten

Stulz verbessert die Optik der freihängenden Deckenkassetten von Mitsubishi Heavy Industries mit neuen Verkleidungen. Dank der Verkleidungen fügen sich die Innengeräte „FDT“ und „FDTC“ künftig...

mehr

Stulz: Vertrieb verstärkt

Die Stulz GmbH ( www.stulz.com ) strukturiert die Leitung ihres Geschäftsbereichs Klima- und Befeuchtungssysteme um. Die Vertriebsleitung hat Anfang Januar Andreas Dittberner übernommen. Der...

mehr